Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 16. November 2018 

Vaclav Havel verleiht TU-Literaturwissenschaftler Orden

24.10.2000 - (idw) Technische Universität Berlin

Engagement für tschechische Literatur: Vaclav Havel verleiht TU-Professor Orden

Für seine Verdienste um die tschechische Literatur wird Prof. Dr. phil. Hans Dieter Zimmermann vom Institut für Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der TU Berlin mit dem "Orden des Tomas Garrigue Masaryk" geehrt. Der Präsident der tschechischen Republik Vaclav Havel wird dem Berliner Literaturwissenschaftler aus Anlass des tschechischen Nationalfeiertags am 28. Oktober 2000 die Auszeichnung verleihen.

Prof. Zimmermann unterstützte Anfang der siebziger Jahre als Sekretär der Abteilung Literatur der Akademie der Künste Berlin die verfolgten tschechischen Schriftsteller. Er gründete 1996 das Ludvik-Kundera-Institut zur Verbreitung der tschechischen Literatur in Deutschland im Peter-Huchel-Haus in Wilhelmshorst bei Potsdam. Seit 1998 ist er Geschäftsführender Herausgeber der "Tschechischen Bibliothek in deutscher Sprache". Die Bibliothek, die auf Initiative der Robert Bosch Stiftung Stuttgart entstand, soll eine Brücke zwischen Deutschland und Tschechien bilden. Sie will einen Einblick in die Literatur Tschechiens bieten und mit der Kultur desjenigen Landes vertraut machen, mit dem Deutschland die längste gemeinsame Grenze und eine lange, nicht nur leidvolle gemeinsame Geschichte hat. Für die "Tschechische Bibliothek in deutscher Sprache", die seit dem Frühjahr 1999 in der Deutschen Verlagsanstalt Stuttgart erscheint, sind 33 Bände geplant. Jedes Jahr sollen etwa drei bis vier Bände erscheinen. Sowohl Vaclav Havel als auch Roman Herzog haben die Schirmherrschaft für die Bibliothek übernommen.

Hans Dieter Zimmermann wurde 1940 in Bad Kreuznach geboren. Nach einem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Mainz und in Berlin absolvierte er eine journalistische Ausbildung. 1969 promovierte er an der TU Berlin bei Walter Höllerer über die Rhetorik der Politiker in Bonn. Von 1969 bis 1975 war er als Sekretär der Abteilung Literatur der Akademie der Künste Berlin tätig. Er habilitierte sich an der Universität Hannover, wo er von 1971 bis 1974 als Lehrbeauftragter am Institut für deutsche Sprache und Literatur beschäftigt war. 1975 folgte er einem Ruf an die J.W. Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 1987 ist er Professor für deutsche Philologie am Institut für Deutsche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der TU Berlin. Prof. Zimmermann ist Mitglied des Vorstands der Hans Werner Richter-Stiftung.

Ein Foto von Prof. Hans Dieter Zimmermann ist in der Pressestelle der TU Berlin erhältlich.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. phil. Hans Dieter Zimmermann vom Institut für Deutsche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der TU Berlin, Tel.: 030/314-22231, Fax: 030/314-23107.

Diese Medieninformation finden Sie auch im WWW unter http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2000/pi213.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Vaclav Havel verleiht TU-Literaturwissenschaftler Orden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64237/">Vaclav Havel verleiht TU-Literaturwissenschaftler Orden </a>