Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Fachhochschule unterstützt DaimlerChrysler bei Marketingkonzept

30.10.2000 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Klassische Win-Win-Situation für Hochschule und Wirtschaft:
Fachhochschule unterstützt DaimlerChrysler bei Marketingkonzept

Sabine Janssen, Studentin im Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven, hat in der DaimlerChrysler AG (Niederlassung Emden) ihre Diplomarbeit mit dem Thema "Kommunikationspolitik einer Automobilniederlassung" angefertigt.

Trotz perfekter zentraler Marketingkonzepte von Daimler Chrysler will sich die Niederlassung in Emden auf den regionalen Markt und die Kunden in Ostfriesland noch besser einstellen. Sie will Präsenz zeigen und sich am ostfriesischen Leben noch stärker beteiligen.
Frau Janssen hat deshalb im Rahmen ihrer Diplomarbeit einen Event-Kalender entwickelt, in dem alle wichtigen Veranstaltungen eines Jahres in Ostfriesland aufgeführt sind. Dieser Kalender dient nun als Planungshilfe, um eine noch bessere regionale Betreuung der Kunden zu gewährleisten.
Weiterhin enthält das Konzept einen Maßnahmenkatalog, der dazu beitragen soll, die Kommunikationspolitik der Niederlassung zu optimieren und zu ergänzen, um sich im hiesigen Markt entsprechend präsentieren zu können.

Während der Diplomarbeit wurde Sabine Janssen umfassend von dem Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge, Dipl.-Kfm. Heinz-Christian Gresens betreut. "Frau Janssen hat im Rahmen ihrer Diplomarbeit einen praxisorientierten Maßnahmenkatalog entwickelt, der die Kommunikationspolitik in unserem Autohaus wesentlich optimiert", bestätigte Gresens. Die wissenschaftliche Begleitung seitens der Fachhochschule übernahm Prof. Dr. Volker Harms.

Durch diese Zusammenarbeit zwischen der Fachhochschule und der DaimlerChrysler AG wurde erneut die Theorie effektiv mit der Praxis verbunden: die DaimlerChrysler Niederlassung kann ihr örtliches Marketing verbessern und die Studentin konnte ihr Studium mit der Diplomarbeit erfolgreich abschließen.
Sie hat damit ihren Studienabschluss als Diplomkauffrau (FH) erreicht. Eine klassische Win-Win-Situation.
uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule unterstützt DaimlerChrysler bei Marketingkonzept

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64672/">Fachhochschule unterstützt DaimlerChrysler bei Marketingkonzept </a>