Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Dies academicus an der Universität Trier - Einladung an Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region

06.11.2000 - (idw) Universität Trier

Die Universität Trier eröffnet das Wintersemester 2000/2001 in festlichem Rahmen am Mittwoch, 8. November 2000, im Auditorium maximum. Der Präsident der Universität Trier lädt Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region herzlich dazu ein. Beginn ist um 16 Uhr s.t. mit einem Festvortrag von Prof. Dr. Wlodzimierz Borodziej von der Universität Warschau zum Thema "Deutschland aus polnischer Sicht". Sodann findet die feierliche Überreichung der Förderpreise an den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Trier durch den Freundeskreis Trierer Universität e.V. statt. Danach sind alle Gäste zu einem gemeinsamen Empfang von Universität Trier und Freundeskreis Trierer Universität e.V. eingeladen. Mit dem Universitätskonzert des Städtischen Orchesters Trier um 20.00 Uhr unter Leitung von Dirigent GMD István Dénes klingt der Dies academicus aus.

Der Freundeskreis Universität Trier e.V. vergibt in diesem Jahr zehn Förderpreise an den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Trier. Acht Wissenschaftler und zwei Wissenschaftlerinnen erhalten jeweils eine Urkunde sowie einen Scheck über 3.000 Mark. Die Feier wird musikalisch eingeleitet vom Collegium musicum unter der Leitung von Alexander Mayer. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Freundeskreises "Trierer Universität e.V.", Dr. Michael Dietzsch,stellt der Geschäftsführer der Vereinigung, Dr. Jürgen Grabbe, die Preisträgerinnen und Preisträger sowie die jeweiligen Stifter vor, die sodann die Förderpreise überreichen. Preisträger Dr. Thomas Finkenauer aus dem Fach Rechtswissenschaft hält einen Kurzvortrag zum Thema "Eigentum ohne Besitz - ein Problemfall der Jurisprudenz". Mit Dankesworten des Präsidenten der Universität Trier, Prof. Dr. Peter Schwenkmezger, schließt die Förderpreisvergabe. Alle Gäste sind zu einem gemeinsamen Empfang des Freundeskreises und der Universität im Foyer der Mensa eingeladen. Mit dem Universitätskonzert des Städtischen Orchesters Trier unter Leitung von Dirigent István Dénes (Generalmusikdirektor) klingt der Dies academicus mit Stücken von Charles Ives "Central Park in the Dark", Béla Bartók "Tanzsuite für Orchester" und Peter Tschaikowski "Romeo und Julia · Ouvertüre - Fantasie" aus.

EINLADUNG AN DIE PRESSE

zum

DIES ACADEMICUS der Universität Trier

Festliche Eröffnung des Wintersemesters 2000/2001 am 8. November 2000


16 Uhr s.t.
Festvortrag im Auditorium maximum
Prof. Dr. Wlodzimierz Borodziej,Universität Warschau
Deutschland aus polnischer Sicht

17.30 Uhr
Förderpreisverleihung im Auditorium maximum
Feierliche Überreichung der diesjährigen Förderpreise an den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Trier durch den Freundeskreis Trierer Universität e.V.

Musikalische Einleitung: Collegium musicum der Universität Trier

Leitung: Alexander Mayer


anschließend


Gemeinsamer Empfang der Universität Trier und des Freundeskreises Trierer Universität e.V. im Foyer der Mensa


20 Uhr s.t.
Universitätskonzert im Auditorium maximum mit dem
Städtisches Orchester Trier
Dirigent: GMD István Dénes
mit Werken von Charles Ives, Béla Bartók und Peter Tschaikowski

PRESSEMITTEILUNG
UNIVERSITÄT TRIER
Herausgegeben von der Pressestelle
Redaktion: Heidi Neyses
54286 Trier
Telefon: 06 51/2 01-42 39
Fax: 06 51/2 01-42 47

191/2000 31. Oktober 2000
uniprotokolle > Nachrichten > Dies academicus an der Universität Trier - Einladung an Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64841/">Dies academicus an der Universität Trier - Einladung an Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region </a>