Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Auszeichnung für Prof. Dr. Schaldach

09.11.2000 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Max Schaldach, Vorstand am Zentralinstitut für Biomedizinische Technik, wurde aufgrund seiner Verdienste um die jahrelange Forschung, Innovation und Umsetzung seiner Ideen für die Medizin aus dem Bereich des Ingenieurwesens und der Physik mit dem "Career Achievement Award 2000" der "Engineering in Medicine and Biology Society (EMBS)" ausgezeichnet.

Der "Career Achievement Award" wird alljährlich vom Institute of Electrical and Electronic Engineers INC. (IEEE)-EMBS Awards-Komitee an Persönlichkeiten verliehen, die signifikante Leistungen und Verdienste auf dem Gebiet der Biomedizinischen Technologie als Lehrende, Forscher und Entwickler erbringen.

Prof. Dr. Max Schaldach ist seit 1970 Inhaber des Lehrstuhls für Physikalisch-Medizinische Technik am Zentralinstitut für Biomedizinische Technik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Forschungen veröffentlichte er in mehr als 1500 Publikationen, außerdem schuf er 250 Patente. Er gründete zahlreiche Hochtechnologiefirmen in der ganzen Welt, die sehr erfolgreich sind. Fünf davon dienen der Herstellung elektronischer Implantate wie beispielsweise Herzschrittmacher, Neurostimulatoren oder Defibrillatoren. Auch auf dem akademischen Gebiet ist er national wie international sehr erfolgreich.
uniprotokolle > Nachrichten > Auszeichnung für Prof. Dr. Schaldach

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/65014/">Auszeichnung für Prof. Dr. Schaldach </a>