Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 10. Dezember 2018 

F. L. Bauer-Preis für Prof. Dr. Henri Cohen

15.11.2000 - (idw) Technische Universität München

Tag der Informatik an der TU München

Die Fakultät für Informatik der TU München lädt am Freitag, 17. November 2000, um 14 Uhr c.t. zum Tag der Informatik ein. Die Veranstaltung findet im Hörsaal S 1128 der Robert Sauer-Bauten der TUM (Eingang Arcisstr. 16 oder Barer Str. 23) statt. Höhepunkt des Tages der Informatik ist die Verleihung des F. L. Bauer-Preises an Prof. Dr. Henri Cohen, Universität Bordeaux. Auf dem Programm steht auch die Ehrung ausgezeichneter Absolventen der Fakultät.

Albert Goller, Leiter der Zentralstelle E-Business der Siemens AG und Präsident des Centers of E-Excellence, hält einen Vortrag über die "Bedeutung der E-Spin-offs für Global Player". Die Zeiten, in denen E-Spin-offs aus Großunternehmen angefeindet wurden, sind vorbei. Heute sehen insbesondere Global Player in Mitarbeitern, die sich selbständig machen wollen, ideale Kooperationspartner. Dies gilt auch für E-Spin-offs aus den Hochschulen; diese erkennen zunehmend Vorteile für ihre Entwicklung in einem "Inkubator" im Umkreis eines Global Player. Goller gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die Symbiose der unterschiedlichen Partner Tür an Tür in der Start-up-Community des Center of E-Excellence am Münchner Flughafen.

Den mit 50.000 Mark dotierten F. L. Bauer-Preis erhält Prof. Dr. Henri Cohen, Universität Bordeaux. Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit liegt auf dem Gebiet zahlentheoretischer Algorithmen, u.a. entwickelte er ein System für zahlentheoretische Computer-Algebra, das als PARI/GP-System bekannt wurde und eines der am meisten benutzten Computer-Werkzeuge für professionelle Zahlentheorie ist. Cohen hat für den Aufbau einer starken Schule der "Algorithmic Number Theory" in Frankreich entscheidende Beiträge geleistet. In seinem Festvortrag behandelt der F.L.Bauer-Preisträger zahlentheoretische Aspekte der Kryptographie, die nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Sicherheitsprobleme im Internet von großer Bedeutung sind.

Die Laudatio hält Prof. Dr. Ernst W. Mayr, Dekan der Fakultät für Informatik, die Preisverleihung nimmt Prof. Dr. Otto Meitinger, Altpräsident der TUM, vor.


Das komplette Programm des Tages der Informatik kann im Internet abgerufen werden: http://www.informatik.tu-muenchen.de/aktuell/. Vertreter der Medien sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen.
uniprotokolle > Nachrichten > F. L. Bauer-Preis für Prof. Dr. Henri Cohen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/65325/">F. L. Bauer-Preis für Prof. Dr. Henri Cohen </a>