Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

"Enseigner la France"-Sprache und Literatur im Unterricht, aus der Sicht von Universität und Schule

16.11.2000 - (idw) Universität Trier

In Zusammenarbeit von Universität Trier, dem IFB (ehemals SIL) und dem Studienseminar Trier findet am Freitag, dem 24. November 2000 von 10 bis etwa 17 Uhr im Rahmen der Fort- und Weiterbildung eine Veranstaltung zum Fach Französisch an der Universität Trier, Raum D 033 und D 032 statt.

Die Veranstaltung umfaßt zwei Schwerpunkte: Der sprachwissenschaftliche Teil ist dem Phänomen "Wortspiele" gewidmet, das unter linguistischen und sprachdidaktischen Aspekten betrachtet wird. Im literaturwissenschaftlichen Teil werden Tendenzen des modernen Theaters in Frankreich vorgestellt; zusätzlich wird an Hand eines ausgewählten Stückes von Jean Tardieu die didaktische Umsetzbarkeit diskutiert. Neben den eigentlichen Vorträgen sind Diskussionen und Gruppenarbeit vorgesehen. Zusätzlich wird eine Informationsbörse eingerichtet.

Vorträge halten Prof. Dr. M. Herrmann: "Le Plaisir des mots: ce que les jeux mots peuvent nous apprendre" (10.30 Uhr), Prof. Dr. H. Köhler: "Remarques sur le théâtre contemporain en France" (14.30 Uhr) und Studienrätin Kerstin Beckmann: "Jean Tardieu: Qui est là?" - Das Kurzdrama im Französischunterricht (15.30 Uhr).


PRESSEMITTEILUNG
UNIVERSITÄT TRIER
Herausgegeben von der Pressestelle
Redaktion: Heidi Neyses
54286 Trier
Telefon: 06 51/2 01-42 39
Fax: 06 51/2 01-42 47

206/2000 16. November 2000
uniprotokolle > Nachrichten > "Enseigner la France"-Sprache und Literatur im Unterricht, aus der Sicht von Universität und Schule

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/65379/">"Enseigner la France"-Sprache und Literatur im Unterricht, aus der Sicht von Universität und Schule </a>