Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Technik-Tage der Fachhochschule Flensburg im Jahr 2000

07.12.2000 - (idw) Fachhochschule Flensburg

Technik-Tage der Fachhochschule Flensburg im Jahr 2000

Was kann ich an der Fachhochschule Flensburg
studieren? Welche Voraussetzungen brauche ich?
Welche Chancen habe ich auf dem Arbeitsmarkt ?
Wie sieht das Berufsleben aus? Wie lang sind die
Ausbildungszeiten? Was genau ist eigentlich
Nachrichtentechnik? Wie sieht der Berufsalltag eines
Verfahrentechnikers aus? Fragen wollen beantwortet,
praktische Erfahrungen wollen gemacht werden - und
genau das wird im Rahmen der schon traditionellen
Technik-Tage der FH Flensburg möglich sein: In der
Zeit von Dienstag, den 14.11.2000, bis Donnerstag,
den 16.11.2000, werden jeweils von 8.30 Uhr bis
14.00 Uhr insgesamt etwa 750 Schülerinnen und
Schüler Gelegenheit haben, aus dem umfassenden
und kompetenten Informations- und
Veranstaltungsangebot auszuwählen, um dann mit
"ihren" Informationen nach Hause zu gehen.

Ziel der Technik-Tage ist es, junge Menschen für ein
technisches, bzw. naturwissenschaftliches, Studium zu
begeistern und aufzuzeigen, welche Möglichkeiten -
gerade heute - eine solche Ausbildung bietet. Die
Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile: Zum einen
werden allgemeine Berufsinformationen angeboten.
Zum anderen können die Schülerinnen und Schüler in
den Laboren unter Anleitung einige Versuche in den
von ihnen gewünschten Interessengebieten
durchführen. Der Fachbereich Technik möchte
aufzeigen, dass ein Ingenieursstudium nicht trocken
und langweilig ist, sondern interessant und spannend
sein kann.

Die Technik-Tage finden im Rhythmus von zwei
Jahren an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Vor
dem Hintergrund der Erfahrungen in den Vorjahren
werden in diesem Jahr erstmalig die Schularten
getrennt: Die ersten beiden Tage (14. und 15.
November) sind für die Beruflichen Schulen,
Technischen Gymnasien, Fachoberschulen und
Gymnasien reserviert. Am dritten Tag (16. November)
sind die Realschulen zu Gast. Eingeladen werden die
10.-13. Klassen der Schulen aus den Kreisen
Schleswig-Flensburg, Nordfriesland, Dithmarschen,
teilweise Rendsburg-Eckernförde sowie der Stadt
Flensburg. Zum ersten Mal haben sich Schüler und
Schülerinnen aus Kiel und Meldorf angemeldet. In der
Regel kommen pro Tag 150-200 Schüler und
Schülerinnen an die Fachhochschule. 1998 waren es
über 600 Besucher. Die Anmeldungen gingen bereits
in den ersten Tagen derart zahlreich ein, dass es in
diesem Jahr einen 4. Technik-Tag am 29. November
geben wird.


Für Rückfragen stehen gerne zur Verfügung:
Sigrid Lürkens, Fachbereich Technik, Tel:
0461/805-1259,
Torsten Haase, Referent für Presse - und
Öffentlichkeitsarbeit, Tel : 0461/ 805 -1304

Kanzleistraße 91-93, 24943 Flensburg, den 8.
November 2000
uniprotokolle > Nachrichten > Technik-Tage der Fachhochschule Flensburg im Jahr 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/66385/">Technik-Tage der Fachhochschule Flensburg im Jahr 2000 </a>