Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Anmeldung zum Weiterbildungsstudiengang "Qualifizierung für eine innovative Erwachsenenbildung"

07.12.2000 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

"Lehren ohne Zukunft?" lautet der Titel eines aktuellen Buches. Immer öfter wird die Frage gestellt, ob eine Erwachsenenbildung und Weiterbildung mit zeitlich und thematisch begrenzten Kursen und mit Inhalte vermittelnden Dozierenden zukunftsfähig ist. Man will selbst lernen und nicht belehrt werden. Andererseits wird die lebenslange Entwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie von Fähigkeiten und Kompetenzen immer wichtiger. Anbieter von Erwachsenenbildung sind gefordert, ein professionell gestaltetes und begleitetes Selbstlernangebot bereitzustellen. Dozenten und Dozentinnen werden dabei keineswegs überflüssig, sie benötigen aber neue und andere Qualifikationen, etwa Fähigkeiten zur Erstellung von Studienmaterialien und Lernarchitekturen, zur Durchführung professioneller Lernberatung sowie zur Entwicklung von Lernfähigkeiten, Schlüsselqualifikationen und Problemlösetechniken bei den Lernenden.

Diese neuen Qualifikationen für Kursleiterinnen und -leiter und eine innovative Didaktik des selbstsorgenden Lernens stehen beim Weiterbildungsstudiengang QINEB (Qualifizierung für eine innovative Erwachsenenbildung) im Mittelpunkt. Der Studiengang wird vom Fachgebiet Erwachsenenbildung der Universität Gießen entwickelt und in Kooperation mit dem Hessischen Volkshochschulverband durchgeführt. Er ist Teil eines von der Bund-Länder-Komission für Bildungsplanung geförderten Modellprojekts. Da die Teilnehmenden je zur Hälfte Kursleiter/-innen der Erwachsenenbildung und Diplomstudierende in der Studienabschlussphase sind, stellt die Teilnahme für Hochschulabsolvent/-innen zugleich eine Berufseinführungsphase dar.

QINEB besteht aus verschiedenen Elementen: in vier Kursphasen werden die Grundlagen der Entwicklung und Strukturierung von Lernmaterialien und der Begleitung von Selbstlernprozessen erarbeitet, die netzbasierten Selbststudienphasen in der Zwischenzeit sind inhaltlich und methodisch mit den Präsenzphasen verschränkt. Zum Abschluss werden in Projekt-Tandems beispielhafte Lernarchitekturen entwickelt und in der eigenen Praxis realisiert. Der Prozess professionellen Umdenkens wird durch ein externes Coaching begleitet.

Mit der erfolgreichen Teilnahme an QINEB ist ein Zugang zu einem internetbasierten Netzwerk (NIL) verbunden, in dem nach QINEB entwickelte Lernarchitekturen sowie professionelles Wissen geteilt werden können.

Im Januar werden die ersten Weiterbildungs-Diplome an die Absolventinnen von QINEB vergeben, der Anmeldeschluss für den zweiten Jahrgang des Weiterbildungsstudiengangs ist Ende Dezember. Eine Broschüre für QINEB 2001 senden wir Ihnen gerne zu.

Kontakt:
Prof. Hermann Forneck
Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet Erwachsenenbildung
Karl-Glöckner-Straße 21B
38394 Gießen
0641/9924061
hermann.forneck@erziehung.uni-giessen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Anmeldung zum Weiterbildungsstudiengang "Qualifizierung für eine innovative Erwachsenenbildung"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/66397/">Anmeldung zum Weiterbildungsstudiengang "Qualifizierung für eine innovative Erwachsenenbildung" </a>