Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Stories, Poems and Songs from Northern Ireland

21.12.2000 - (idw) Universität Augsburg

Ciaran Carson, Glenn Patterson, John Campbell und Len Graham am 29. und 30. Januar 2001 in der Reihe "Gastpoeten an der Universität Augsburg" -

Anfang Februar 1998 waren die nordirischen Autor/innen Liz Weir, Medbh McGuckian und Robert McLiam Wilson als Gastpoeten an die Universität Augsburg eingeladen. Genau drei Jahre später, am 29. und 30. Januar 2001, kommen Freunde nordirischer Literatur und Musik erneut auf ihre Kosten: Der Erzähler John Campbell, der "traditional singer" Len Graham, der Lyriker Ciaran Carson und der Schriftsteller Glenn Patterson gestalten mit Geschichten, Gedichten und Liedern aus Nordirland zwei Abende in der Reihe "Gastpoeten an der Universität Augsburg".

CIRIAN CARSON

Ciaran Carson, 1948 in Belfast geboren, ist einer der bekanntesten englischsprachigen Lyriker der Gegenwart. "He is one of the best poets we have on both sides of the Atlantic" (Charles Simic). Unter seinen zahlreichen Gedichtsammlungen finden sich The New Estate (1976; Eric Gregory Award), The Irish for No (1987; Alice Hunt Bartlett Award), Belfast Confetti (1989; Irish Times/Aer Lingus Award for Irish Poetry, Ewart-Biggs Prize, Irish Book Award, Auswahlliste Whitbread Prize) sowie First Language (1993; T.S. Eliot Prize). Viel beachtet werden auch Carsons Prosawerke, darunter der Roman Last Night's Fun (1996) und ein Buch über Belfast: The Star Factory (1998).

GLENN PATTERSON

Glenn Patterson, 1961 in Belfast geboren, studierte bei Angela Carter und Malcolm Bradbury Creative Writing an der University of East Anglia. Nach seinem Studium lebte er zunächst in Manchester, kehrte aber 1988 wieder nach Nordirland zurück. Sein erster Roman Burning Your Own gewann den Betty Trask Award und den Rooney Prize for Irish Literature. Fat Lad, sein zweiter Roman, wurde 1992 veröffentlicht, gefolgt von Black Night at Big Thunder Mountain 1996 und The International 1999 (auf deutsch unter dem Titel Die blaue Bar 2000 bei Goldmann erschienen).

JOHN CAMPBELL UND LEN GRAHAM

John Campbell wuchs in der Grafschaft Armagh in Nordirland auf. Er lebt heute in Mullaghbawn, einem Dorf am Fuße des mythischen Berges Slieve Gullion. Aus dieser Gegend stammen auch die Geschichten, die er meisterhaft zu erzählen versteht. Viele von ihnen wurden in die Sammlungen des Department of Folklore Archive in Dublin und des Ulster Folk Museums in Belfast aufgenommen. John Campbell gilt heute als "one of Ireland's finest seanachies or storytellers." Begleitet wird er von Len Graham, "one of Ireland's most respected traditional singers." Len Graham stammt aus Antrim und wuchs in einer Familie von Musikern auf. Seine Mutter behauptet, er hätte schon gesungen, bevor er überhaupt sprechen konnte. John Campbell und Len Graham: "Together they should make an unmissable combination."

DAS PROGRAMM

o Montag, 29. Januar 2001 (HS 2106, Gebäude der Philosophischen Fakultäten, Universitätsstr. 10)

18.15 Panel: Ciaran Carson, Glenn Patterson, John Campbell, Len Graham
19.30 Empfang
20.00 John Campbell und Len Graham

o Dienstag, 30. Januar 2001

18.00 Ciaran Carson (Raum 3010, Zentralbibliothek, Universitätsstr. 22)
19.30 Glenn Patterson (HS 2106, Gebäude der Philosophischen Fakultäten, Universitätsstr. 10)

Veranstalter ist der Lehrstuhl für Englische Literaturwissenschaft (Ansprechpartner: Dr. Rudolf Beck, Telefon 0821/598-5750, e-mail: rudolf.beck@phil.uni-augsburg.de) mit Unterstützung durch die Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg und den British Council in Berlin und Belfast.
uniprotokolle > Nachrichten > Stories, Poems and Songs from Northern Ireland

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/66855/">Stories, Poems and Songs from Northern Ireland </a>