Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Mädchen und Technik

18.01.2001 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Im Rahmen des Projektes "Thüringer Koordinierungsstelle Schülerinnen für Naturwissenschaft und Technik" stellt die FH Erfurt Studienmöglichkeiten der Ingenieurwissenschaften an der Erfurter Hochschule vor. Eine ausländische Studentin erläutert ihre persönlichen Erfahrungen im Vortrag.

Der Fachbereich Versorgungstechnik der Fachhochschule Erfurt lädt interessierte Schülerinnen am 25. Januar zu einem Vortrag über das Studium in technischen Studiengängen ein.
Der Vortrag wird von Retno Widuri vom Institut Teknologi Bandung (Indonesien) gehalten. Sie studiert gegenwärtig am Fachbereich Versorgungstechnik der FH Erfurt und kann aus eigenem Erleben über das technische Studium berichten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs stehen im Anschluss an den Vortrag für weitere Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt am 25.1. um 15 Uhr. Veranstaltungsort ist der Raum 205 im Lehrgebäude des Fachbereichs Versorgungstechnik in der Adalbertstraße 49 in Erfurt.
Am Fachbereich Versorgungstechnik der FH Erfurt studieren gegenwärtig 318 Studierende, darunter 15% Frauen und Mädchen. Neben dem "traditionellen" Studiengang Versorgungstechnik mit den Schwerpunkten Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik sowie Umwelt- und Entsorgungstechnik studieren derzeit rund 40 Studierende im "Erfurter Modell". Dieses Studienmodell verbindet die Berufsausbildung mit dem FH- Studium und dauert lediglich 5 Jahre. Damit sparen die Teilnehmer 2 Ausbildungsjahre ein. Weitere 20 Teilnehmer dieses Modells befinden sich gegenwärtig im ersten Lehrjahr der Berufsausbildung und starten im Herbst mit der Studienphase.
Die Erfurter Versorgungstechniker bieten zusätzlich auch die Vertiefungsrichtung Gebäudemanagement (Facilitymanagement) an, die der Nachfrage der Wirtschaft nach Spezialisten für die Liegenschaftsverwaltung- und bewirtschaftung besser gerecht werden soll.

Kontakt: Gitta König, Tel. 0361/ 6700-422
uniprotokolle > Nachrichten > Mädchen und Technik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67398/">Mädchen und Technik </a>