Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 15. Dezember 2018 

Dr. Matthias Wemhoff Honorarprofessor der Universität Paderborn - Festveranstaltung am 6.2.2001

26.01.2001 - (idw) Universität Paderborn

Prof. Dr. Matthias Wemhoff, Leiter des Museums in der Kaiserpfalz und promovierter Mittelalterarchäologe, ist jetzt Honorarprofessor der Universität Paderborn. Wemhoff, der auch stellvertretender Vorsitzender des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Paderborn ist, wurde im Fachbereich 1 - Philosophie, Geschichte, Geographie, Religions- und Gesellschaftswissenschaften zum Honorarprofessor im Fach Geschichte ernannt. Für die Entscheidung der Hochschule waren Beschlüsse des Fachbereichs, des Senats sowie des Rektorats erforderlich.

Ausschlaggebend für die Ehrung ist die jahrelange sehr enge, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Universität und Wemhoff, insbesondere in seiner Funktion als Museumsleiter. Die Kooperation fand ihren Niederschlag u.a. in der großen Karolingerausstellung 1999 und war auch ein wesentlicher Faktor bei der Gründung des Instituts zur Interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens. Prof. Wemhoff ist gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Jarnut und Prof. Dr. Ernst Bremer einer der drei Direktoren des neugegründeten Instituts, das im Frühjahr offiziell eröffnet wird.

Das Engagement von Wemhoff an der Universität, an der er seit 1995 Lehrveranstaltungen anbietet, findet stets großen Zuspruch bei den Studierenden. Seine schwerpunktmäßig im archäologischen Bereich angesiedelten und interdisziplinär ausgerichteten Seminare stellen eine willkommene Bereicherung des historischen Lehrangebots dar, wobei sich die Hochschule eine Erweiterung des Lehrangebots auf dem Gebiet der Archäologie verspricht. Besonders wichtig sind auch die von Prof. Wemhoff im Museum in der Kaiserpfalz zur Verfügung gestellten Praktikumsplätze und Volontariate, die es den Studierenden ermöglichen, einen ersten Einblick in das Berufsleben und in praktische Arbeitsbereiche zu gewinnen. Arbeitgeber von Wemhoff ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der Träger des Museums an der Kaiserpfalz ist.

Die außergewöhnlichen wissenschaftlichen und wissenschaftsorganisatorischen Fähigkeiten von Wemhoff wurden bereits von anderer Seite anerkannt. So ist er Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit" mit Sitz in Paderborn und Mitglied der Historischen Kommission Westfalen.

Am 6.2.2001 findet an der Universität um 18.15 Uhr im Hörsaal C 2 anlässlich der Verleihung der Würde eines Honorarprofessors eine offizielle Festveranstaltung statt. Prof. Wemhoff wird sich dabei in seiner Antrittsvorlesung als neuer Honorarprofessor vorstellen.
uniprotokolle > Nachrichten > Dr. Matthias Wemhoff Honorarprofessor der Universität Paderborn - Festveranstaltung am 6.2.2001

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/67733/">Dr. Matthias Wemhoff Honorarprofessor der Universität Paderborn - Festveranstaltung am 6.2.2001 </a>