Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Die Besten ernten Früchte ihrer Abschluss- und Doktorarbeiten

08.02.2001 - (idw) Universität Dortmund

Man kann es als eine Art Erntedankfest verstehen: Einmal jährlich lädt die Universität Dortmund - gemeinsam mit der Gesellschaft ihrer Freunde ein, um die herausragende Absolventen und Nachwuchswissenschaftler aus allen Fachbereichen zu ehren. Am "Tag der akademischen Auszeichnungen" gibt es Lob und Preise für die besten Examens- und Diplomarbeiten sowie für die besten Doktorarbeiten. Mit Medaillen werden besondere Leistungen gewür-digt, die die Internationalität von Lehre, Studium und Forschung verdeutlichen.

Die Auszeichnungen für das abgelaufene Studienjahr 1999/2000 werden am heutigen Donnerstag (08.02.01) um 17 Uhr in einer Feierstunde im Hörsaal der Fakultät Maschinenbau auf dem Campus Nord der Universität Dortmund vergeben.

Die Jahrgangsbestenpreise für die von den einzelnen Fachbereichen ermittelten besten Staatsexamen oder Diplomabschlüsse werden traditionsgemäß jeweils durch eine Urkunde der Universität und einen Geldpreis der Gesellschaft der Freunde der Uni-versität Dortmund in Höhe von DM 1000 "honoriert".

Liste der Preisträgerinnen und Preisträger
mit den besten Abschluß-Examen
Fachbereich Mathematik: Dipl.-Math. Andreas Busch - Diplomarbeit: Hyperinterpolation auf der Sphäre.
Fachbereich Physik: Dipl.-Phys. Marcus Hienz - Diplomarbeit: Untersuchung von Quellen zum Einsatz in der kardiovaskulären Brachytherapie und Optimierung des Plastikszintillator-Dosimetriesystems.
Fachbereich Chemie: Dipl.-Chem. Jörg Behler - Diplomarbeit: Water-tructuring Properties of Carbohydrates - Molecular Dynamics Studies on 1,5-Anhydro-D-fructose.
Fachbereich Informatik: Dipl.-Inform. Sven Dietrich - Diplomarbeit: Vergleich und Kombination verschiedenartiger Klassifikationsverfahren am Beispiel der Daten einer elektronischen Nase.
Fachbereich Statistik: Dipl.-Stat. Ulla Baur - Diplomarbeit: A new effective method for estimating partial attributable risks.
Fachbereich Chemietechnik: Dipl.-Ing. Stefan Forster - Diplomarbeit: Ermittlung kinetischer Messdaten aus einem temperaturprogrammierten Versuchsreaktor am Beispiel der Carbonatisierung von Erdalkalioxiden.
Fakultät Maschinenbau: Dipl.-Ing. Carsten Peters - Diplomarbeit: Analyse der Werkzeugverlagerung beim Einlippenbohren mit Hilfe Finiter Elemente.
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik: Dipl.-Ing. Jacek Martin Gomoluch - Diplomarbeit: Entwurf und Analyse gewichteter Medianfilter für die Zwischenbildinterpolation.
Fakultät Raumplanung: Dipl.-Ing. Daniela Glimm - Diplomarbeit: Nachhaltige EU-Strukturfondsförderung? Möglichkeiten und Grenzen der Förderung einer nachhaltigen Entwicklung durch die EU-Strukturfonds.
Fakultät Bauwesen: Dipl.-Ing. Georg Schönborn - Diplomarbeit: Bürohochhaus am Dortmunder Stadthafen.
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Dipl.-Volkswirt Andreas Gontermann - Diplomarbeit: Finanzmarktansätze der Wechselkurserklärung.
Fachbereich Erziehungswissenschaften und Soziologie: Dipl.-Päd. Sabine Schwager - Diplomarbeit: Verwaltung als lernende Organisation?
Fachbereich Rehabilitationswissenschaften: Aljoscha Winkel -Staatsexamensarbeit: Behinderung als Unterrichtsthema im
evangelischen Religionsunterricht d. Schule f. Körperbehinderte - aufgezeigt an Wundergeschichten.
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Philosophie und Theologie: Regina Uhtes - Staatsexamensarbeit: Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation: Hans Jonas Prinzip Verantwortung und seine naturphilosophischen Grundlagen.
Fakultät Sprach- und Literaturwissenschaften, Journalistik und Geschichte: Tanja Auffenberg - Staatsexamensarbeit: Sprachliche Formen der Sportberichterstattung
Fachbereich Musik, Kunst, Textilgestaltung, Sport und Geographie: Amelie Borosch - Staatsexamensarbeit: Beispiele für die 5-Minuten-Biologie, vor allem für die Winter- und Frühlingszeit.

14 ausgezeichnete Promotionen
Aus 11 der 16 Fachbereiche und Fakultäten wurden Doktorarbeiten von jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern zur Prämiierung angemeldet. In drei Bereichen wurde dabei der Geldpreis von DM 2500 geteilt.

Fachbereich Mathematik: Dr. Peter Becker-Kern: Stabile randomisierte Grenzwertsätze (Betreuer: Prof. Dr. K.H. Hazod).
Fachbereich Physik: Dr. Attila Michael Bilgic: Microwave Induced Plasma Sources at atmospheric pressure and Atomic Spectroscopy. (Betreuer: Prof. Dr. E. Voges).
Dr. Thorsten Feiweier: Struktur-Dynamik-Beziehungen in lyotropen Lipidphasen - eine NMR-Studie am Monoolein-Wasser-System. (Betreuer: Prof. Dr. F. Fujara).
Fachbereich Chemie: Dr. rer .nat. Marcus Schulte: Synthese, Struktur und Reaktivität neuer verbrückter Tetraorganodistan-noxane und neuer multidentater Organozinn(IV)-Lewis-Säuren. (Betreuer: Prof. Dr. Klaus Jurkschat).
Fachbereich Informatik: Dr. rer. nat. André Hinkenjann: Effiziente Lösungsverfahren für Sichtbarkeitsprobleme in der realitätsnahen Bildsynthese. (Betreuer: Prof. Dr. H. Müller).
Fachbereich Statistik: Dr. Sonja Kuhnt: Ausreisseridentifikation im loglinearen Poissonmodell für Kontingenztafeln unter Einbeziehung robuster Schätzer. (Betreuerin: Prof. Dr. Ursula Gather).
Fachbereich Chemietechnik: Dr.-Ing. Guido Dünnebier: Effektive Simulation und mathematische Optimierung chromatographischer Trennprozesse. (Betreuer: Prof. Dr. Dr. S. Engell).
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik: Dr.-Ing. Jörg-Peter Elbers: Modellierung und Simulation optischer Zugangsnetze mit Breitbandquellen. (Betreuer: Prof. Dr. E. Voges).
Fakultät Raumplanung: Dr. rer. pol. Susanne Stark: Implementation der Lokalen Agenda 21 in Verwaltungshandeln am Beispiel Energie. (Betreuer: Prof. Dr. K. Schmals/ Dr. E. Hahn).
Dr.-Ing. Karl Rudolf Josten: Die Bodenwertsteuer - eine praxisorientierte Untersuchung zur Reform der Grundsteuer. (Betreuer: Prof. Dr. H. Dieterich/ Prof. Dr. Bohnsack).
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Dr. Burkhard Hehenkamp: Foundations of an Evolutionary Theory of Oligopo-listic Competition. (Betreuer: Prof. Dr. W. Leininger).
Dr. Holger Scheel: Effizienzmasse der Data Envelopment Analysis. (Betreuer: Prof. Dr. P. Recht).
Fachbereich Rehabilitationswissenschaften: Dr. paed. Sabine Michalek: Gewalt- und Konflikterfahrungen von Menschen mit geistiger Behinderung im Lebenskontext Heim. (Betreuer: Prof. Dr. M. Havemann / Dr. R. Stöppler).
Fakultät Sprach- und Literaturwissenschaften, Journalistik und Geschichte: Dr. phil. Birgit Kämper: Margaret Oliphant's Carlinford Series. An Original Contribution to the Debate on Religion, Class and Gender in the 1860s and '70s . (Betreuer: Prof. Dr. H. O. Oppertshäuser).

Zwei Martin-Schmeißer-Medaillen
Internationales Forschen, Lehren und Studieren fördert seit 1996 die Martin-Schmeißer-Stiftung. Die Martin-Schmeißer-Medaille für das Jahr 2000 wurde zwei Preisträgern zugesprochen. Anna Bergmann (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät) erhält sie für die Diplomarbeit "Evaluation der Internet-Technologie bei deren Einführung in Osteuropa". Stefan Klug (Fakultät Raumplanung) wurde für die Diplomarbeit über "Die Rolle der Bahn bei Stadterweiterungen in Japan." ausgezeichnet.

Eine Laudatio für die Medaillen-Gewinner hält Prof. Dr.-Ing. Klaus Knizia, Vorstandsmitglied der Stiftung.
Die Stiftung vergibt ferner Stipendien für Forschungs- und Studienaufenthalten im Ausland sowie - aus ihren Fonds - Zuschüs-se für Projekte, die die internationale Kooperation der Hochschule fördern.
uniprotokolle > Nachrichten > Die Besten ernten Früchte ihrer Abschluss- und Doktorarbeiten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/68288/">Die Besten ernten Früchte ihrer Abschluss- und Doktorarbeiten </a>