Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Zukunft von Business Communities im Internet

14.02.2001 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Am 25. Januar 2001 fand am Fraunhofer IAO der erste Experten-Roundtable zur Zukunftsentwicklung von Business Communities statt, bei dem geladene Experten über zukünftige Herausforderungen des Beziehungsmanagement im Internet diskutierten

Business Communities sind Geschäftsgemeinschaften im Internet für professionelles Beziehungsmanagement von Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern. Business Communities helfen Unternehmen beispielsweise bei der Optimierung des Customer Support, bei der Unterstützung von Kommunikation und Wissensmanagement in Projektcommunities oder bei der Anbahnung von Transaktionen, z. B. als Bestandteil von B2B-Marktplätzen.

Am 25. Januar 2001 fand am Fraunhofer IAO der erste Experten-Roundtable zur Zukunftsentwicklung von Business Communities statt. Die Task Force Business Communities von Fraunhofer IAO empfing geladene Experten, um über zukünftige Herausforderungen des Beziehungsmanagement im Internet zu diskutieren. Community-Betreiber, Nutzer, Technologieanbieter, Berater und Forscher nutzten das inspirierende Umfeld des Office Innovation Center, um in Diskussionen und Gruppenarbeit Chancen und Risiken sowie wichtige Handlungsfelder für alle Business Community-Akteure zu identifizieren. Unter den Teilnehmern befanden sich u. a. namhafte Firmen wie die SAP AG, Festo, KPMG, webfair, blaxxun, cassiopeia und jobfair 24.

Die Teilnehmer waren sich darin einig, dass Business Communities zukünftig integraler Bestandteil erfolgreicher E-Business-Strategien sein werden und dass im gezielten Online-Beziehungsmanagement mit Hilfe von Business Communities ein erhebliches wirtschaftliches Potenzial verborgen liegt. Die größten Herausforderungen werden im aktiven Management des durch die Community-Mitglieder erzeugten Wissens, in der Definition von passenden Kriterien zur Erfolgsmessung sowie in der Integration von Community-, Content- und Knowledge-Management-Technologien gesehen. Motiviert durch das positive Feedback und Interesse der Teilnehmer wird die Task Force Business Communities die Diskussion auch in Zukunft mit ausgewählten Experten auf realen und virtuellen Plattformen fortführen.

Ergebnisse werden im Buch "Business Communities" (erscheint im Frühjahr 2001 im Gallileo-Verlag) veröffentlicht.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Oliver Mack
Nobelstraße 12, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-21 42, Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: Oliver.Mack@iao.fhg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zukunft von Business Communities im Internet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/68486/">Zukunft von Business Communities im Internet </a>