Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

"Wie sicher sind unsere Renten? " - Neue Veröffentlichung im Internet

15.02.2001 - (idw) GESIS (Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen)

Alle Beteiligten sind sich darüber einig, daß das Rentensystem reformiert werden muß, große Uneinigkeit herrscht hingegen über das Wie. Das Informationszentrum Sozialwissen-schaften (Bonn) hat jetzt eine Veröffentlichung zu diesem Thema vorgelegt, die im Internet zugänglich ist.

Der Bundestag hat Ende Januar die Rentenreform verabschiedet, aber ein Ende der Debatte ist damit noch längst nicht in Sicht. Alle Beteiligten sind sich zwar darin einig, daß das deutsche Rentensystem reformiert werden muß, große Uneinigkeit herrscht hingegen über das Wie der Reform. "Wichtig ist, daß Reformen dort ansetzen, wo das Problem liegt und es nicht nur umverteilen", sagt Minister Riester. Ob seine Rentenreform das aber tatsächlich leistet, ist äußerst umstritten. Sogar der SPIEGEL, nicht gerade regierungsfeindlich, erschien mit einem ausgesprochen sarkastischen Titelbild zu der immer bescheidener ausfallenden Rentenreform (SPIEGEL Nr. 7/2001 vom 12.02.2001).
Zu diesem Thema liegt jetzt eine Zusammenstellung von 177 wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Forschungsprojekten vor, die einen Beitrag zu der aktuellen Diskussion aus dem Blickwinkel der Sozialwissenschaften leisten soll:

"Wie sicher sind unsere Renten? Zur aktuellen Debatte um die Rentenreform in Deutschland"
bearbeitet von Ulrike Adler
118 Seiten, IZ Sozialwissenschaften: Bonn 2001
Die vollständige Dokumentation ist kostenlos im Internet zugänglich: http://www.gesis.org/Information/Themen/Fokus/index.htm

In sieben Kapiteln wird die gesamte Themenpalette von 'Rentenreform' bis 'Zukunft und Grenzen des Sozialstaates' abgehandelt: Reformkonzepte - demographischer Faktor und Generationenvertrag - Einfluß der Arbeitsmarktpolitik auf die Alterssicherung - private Alters-vorsorge - Alterssicherung der Frauen - Zukunft des Sozialstaates. Im letzten Kapitel geht es schließlich um Alterssicherung im internationalen Vergleich: Können die Erfahrungen anderer Staaten zeigen, welche Lösungen es gibt und mit welchen Problemen zu rechnen ist? Oder ist das Prinzip des Sozialstaates überholt, wie mancher meint, und wir müssen nach völlig neuen Lösungsansätzen suchen?
Grundlage der Dokumentation sind die sozialwissenschaftlichen Datenbanken SOLIS (Literatur) und FORIS (Forschungsprojekte).
uniprotokolle > Nachrichten > "Wie sicher sind unsere Renten? " - Neue Veröffentlichung im Internet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/68576/">"Wie sicher sind unsere Renten? " - Neue Veröffentlichung im Internet </a>