Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Come2Campus: Paten helfen den internationalen Studierenden

30.09.2002 - (idw) Universität Dortmund

Gemeinsam das Ruhrgebiet entdecken: Das Patenschaftsprogramm Come2Campus geht in eine neue Runde. Internationale Studierende werden an der Universität Dortmund nicht allein gelassen. Heute (30.09.02) startet die dreitägige Orientierungsveranstaltung. Neben Vorträgen stehen eine Erlebnis-Tour Ruhrpott, ein Campus-Rundgang, eine Stadt-Rallye und eine Party auf dem Programm. 120 Studierende werden erwartet.

Das Akademische Auslandsamt veranstaltet regelmäßig zu Beginn des Wintersemesters eine Auftaktveranstaltung für neu immatrikulierte, internationale Studierende. Nach einem Mentorenprinzip werden sie mit erfahrenen deutschen Studierenden zusammengebracht. Derartige Freundschaften erleichtern das Einleben in der neuen Umgebung, denn die Dortmunder helfen ein Semester lang bei der Bewältigung von Startschwierigkeiten. Sie unterstützen etwa bei den Formalitäten der Einschreibung, Aufenthaltserlaubnis, Krankenkasse etc. oder geben Tipps zur Studienplanung.

Nach einem Besuch der Mensa beginnt am heutigen Montag die Informationsveranstaltung, bei der sich verschiedene Interessensvertretungen wie zum Beispiel das Zentrum für Studieninformation und Beratung (ZIB) vorstellen. Ein weiteres Thema ist: "Verpflegung, Wohnen, Jobs - was bietet das Studentenwerk?". Am Nachmittag lockt ein Campus-Rundgang mit Insider-Tipps.

Morgen erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über Krankenversicherungen, Sportangebote der Hochschule, Aufenthaltsrecht und Arbeitserlaubnis. In die Hattinger Altstadt und zur Essener Zeche Zollverein geht es am Mittwoch bei der Erlebnis-Tour Ruhrpott unter dem Motto "Das Ruhrgebiet der Kontraste - Industriekultur und grüner Süden". Außerdem ist eine große Party in der Katholischen Hochschulgemeinde geplant.
____________________________________________________________
Weitere Informationen: Akademisches Auslandsamt, Tel. 0231 / 755-2484, Fax 0231 / 755-5525
Internet: http://www.uni-dortmund.de/AAA/
uniprotokolle > Nachrichten > Come2Campus: Paten helfen den internationalen Studierenden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/6866/">Come2Campus: Paten helfen den internationalen Studierenden </a>