Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Vorsitzwechsel bei den Pressestellen der Hochschulen

30.09.2002 - (idw) Universität Dortmund

Die Arbeitsgemeinschaft der Hochschulpressestellen in Deutschland hat einen neuen Vorstand. Bei der Jahrestagung in Karlsruhe wählten die Sprecherinnen und Sprecher der mehr als 300 deutschen Hochschulen Dr. Iris Klaßen von der Universität Hildesheim zu ihrer neuen Vorsitzenden. Klaus Commer, Sprecher der Universität Dortmund, stand aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl.

Wiedergewählt wurden als stellvertretende Vorstandsmitglieder die Sprecher der Universitäten Weimar, Reiner Bensch, und Erfurt, Jens Panse. Neu gewählt wurde in den nun wieder vierköpfigen Vorstand Cornelia Mack, Fachhochschule Esslingen.

Zur Jahrestagung 2002 hatten die Karlsruher Hochschulen vom 25. bis 28. September eingeladen. Der thematische Schwerpunkt lautete: "Von der Profilbildung zum Kommunikationskonzept". Dazu stellte Dr. Henning Escher aus Hamburg ein Modell strategischer Wettbewerbskommunikation für wissenschaftliche Hochschulen vor (Public Relations für wissenschaftliche Hochschulen, München und Mering, 2001, ISBN 3-87988-573-7).

Neue Impulse und Erfahrungsaustausch für die Arbeit in den Hochschulen erwarteten die rund 160 Tagungsteilnehmer auch in zwölf Workshops und Arbeitskreisen.

Erstmalig vergeben wurde bei der Jahrestagung die vom Verein PRO Wissenschaft e.V. gestiftete Auszeichnung "PR Fuchs" für die besten und kreativsten Kommunikationsarbeiten. Der mit 2500 Euro dotierte Preis wurde je zur Hälfte überreicht an die Fachhochschule Stuttgart (Hochschule der Medien) für ihr Projekt "Pack'Mass XXL" und an die Universität Mannheim, die sich mit dem Projekt "Die Renaissance des Barockschlosses" bewerben hatte.

Kontakt zum neuen Vorstand:

Dr. Iris Klaßen, Universität Hildesheim - Pressestelle, Marienburger Platz 22, 31141 Hildesheim. Telefon 05121-883102, Fax 05121-883104, E-Mail presse@rz.uni-hildesheim.de

Kontakt zum Verein PRO Wissenschaft.de:
Dr. Tina Zerges, TU Berlin, Ruf 030 31422919, Fax 030-3142309,
E-Mail pressestelle@tu-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vorsitzwechsel bei den Pressestellen der Hochschulen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/6868/">Vorsitzwechsel bei den Pressestellen der Hochschulen </a>