Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Warum brauchen wir einen neuen Airbus? - Airbus-Chefingenieur hält Vortrag

02.03.2001 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Am Donnerstag, dem 08. März 2001, findet um 16.30 Uhr im Raum A013 des Gebäudes 22 der Universität der nächste Vortrag aus der gemeinsam vom Institut für Maschinenmesstechnik und Kolbenmaschinen IMKO der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und des VDI, Gesellschaft für Fahrzeug- und Verkehrstechnik, organisierten Reihe "Fahrzeug- und Motorenkonzepte" statt.

Das Thema lautet diesmal: "Airbus A380 - Herausforderungen und ihre technischen Lösungen". Der Referent, Herr Johannes Lauster von der EADS-Airbus GmbH in Hamburg, ist zur Zeit A380 Deputy Chief Aircraft Integrator.

Johannes Lauster studierte an der RWTH Aachen Luft- und Raumfahrttechnik und ist seit 13 Jahren bei der EADS-Airbus GmbH beschäftigt. Davon war er 3 Jahre im Bereich Statik in Bremen, 7 Jahre als A330/340-Chefingenieur in Toulouse und 3 Jahre in der A3XX/380-Programmleitung in Hamburg tätig.

In seinem Vortrag wird der Luftfahrttechniker auf solche Fragen wie "Airbus - Der Wandel vom Konsortium zur Firma", "Warum brauchen wir A380?" und "Wirtschaftlichkeit und neue Technologien im Flugzeugbau" eingehen.

Die interessierte Öffentlichkeit ist recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Nähere Auskünfte erteilt: Dr.-Ing. Lothar Schulze, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Maschinenmesstechnik und Kolbenmaschinen (IMKO), Postfach 4120, 39016 Magdeburg, Tel.: (0391) 67-12835, Fax: (0391) 67-12833
uniprotokolle > Nachrichten > Warum brauchen wir einen neuen Airbus? - Airbus-Chefingenieur hält Vortrag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/69158/">Warum brauchen wir einen neuen Airbus? - Airbus-Chefingenieur hält Vortrag </a>