Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Neue Konzepte zur optimierten Betreuung von Patienten mit COPD - evidenz-basierte Leitlinien

05.03.2001 - (idw) Deutsche Atemwegsliga e.V.

Einladung zur Pressekonferenz der Deutschen Atemwegsliga "Neue Konzepte zur optimierten Betreuung von Patienten mit COPD - evidenz-basierte Leitlinien" anlässlich des 42. Kongresses der Dt. Gesellschaft für Pneumologie in Jena

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen (COPD) werden aufgrund epidemiologischer Schätzungen und sozioökonomischer Daten zu den Volkskrankheiten gerechnet. Die Prävalenz allein der chronischen Bronchitis wird auf 10 - 12 % geschätzt und liegt damit etwa doppelt so hoch wie die des Asthmas. Epidemiologen prognostizieren zudem eine weitere Zunahme von COPD in den nächsten Jahren.

Während die breite Öffentlichkeit diese Entwicklung kaum wahrnimmt, arbeiten die pneumologischen Experten an neuen Konzepten, die die Versorgung von COPD-Patienten verbessern sollen. Dazu gehören die Entwicklung evidenz-basierter Leitlinien zur Diagnostik und Therapie von COPD, deren Umsetzung in patientenverständliche Form sowie die Erarbeitung und flächendeckende Umsetzung therapiebegleitender Konzepte wie z. B. Lungensport.

Im Namen der Deutschen Atemwegsliga laden wir Sie ganz herzlich zur Pressekonferenz "Neue Konzepte zur optimierten Betreuung von Patienten mit COPD - evidenz-basierte Leitlinien" anlässlich des diesjährigen DGP-Kongresses in Jena ein:

Datum: 21. März 2001
Zeit: 14.30 - 16.00 Uhr
Ort: Hotel Steigenberger Esplanade, Bibliothek
Carl-Zeiss-Platz 4, 07743 Jena

Weitere Inforamationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Programm. Wir freuen uns darauf, Sie in Jena zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Ulrich Kümmel

Anmeldung erwünscht unter
iKOMM Information & Kommunikation im Gesundheitswesen GmbH
Herrn Albrecht Habicht
Scheidstraße 112a
45149 Essen
Telefon 0201 - 871 81 50
Telefax 0201 - 871 81 38

Programm

14.30 - 14.45 Uhr Epidemiologie, sozialmedizinische und volkswirtschaftliche Bedeutung der COPD
Prof. Dr. O. Schöffski, Nürnberg

14.50 - 15.05 Uhr Neue Empfehlungen für Arzt und Patient
Prof. Dr. H. Worth, Fürth

15.10 - 15.20 Uhr Die Bedeutung optimierter Betreuungskonzepte aus Sicht der Patienten
Dr. H. Berck, Dreieich

15.25 - 15.35 Uhr Was bringt Lungensport dem betroffenen Patienten?
I. Düsing, Zornheim

15.40 - 15.50 Uhr Lungensport bei COPD - eine wesentliche Therapieoption
Dr. K. Taube, Tangstedt

15.50 - 16.00 Uhr Abschlussdiskussion
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Konzepte zur optimierten Betreuung von Patienten mit COPD - evidenz-basierte Leitlinien

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/69224/">Neue Konzepte zur optimierten Betreuung von Patienten mit COPD - evidenz-basierte Leitlinien </a>