Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Magdeburger Uni auf der CEBIT vertreten

20.03.2001 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Auf der weltgrößten Messe für Informationstechnik und Telekommunikation CEBIT stellt die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg drei Exponate auf dem Gemeinschaftsstand der Hochschulen Sachsen-Anhalt aus.

Das Institut für Wissens- und Sprachverarbeitung der Fakultät für Informatik präsentiert Software-Werkzeuge zur intelligenten Datenanalyse. Mit diesen Werkzeugen bekommt der Anwender ein einfaches interaktiv nutzbares Instrument zur Datenauswertung in die Hand. Sie integrieren eine Vielzahl von Datenanalyseverfahren aus der Statistik und dem Softcomputing (u.a. Neurofuzzy und Fuzzyclustering-Verfahren, Verfahren zum Erlernen von Entscheidungsbäumen und Assoziationsregeln, Bayessche Netze). Einige Softwaretools werden von den Wissenschaftlern für den Einsatz in Forschung und Lehre kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Ansprechpartner: Prof. Dr. Rudolf Kruse, Tel.: (0391) 67-18706

Mit TINA (Tina ist keine Abkürzung) stellt die Fakultät für Naturwissenschaften einen Parallelrechner der Öffentlichkeit vor, der aus einfachen Standard PCs aus dem Geschäft gebaut ist. Durch die Zusammenschaltung von 144 CPU´s entsteht der wohl schnellste Rechner in Sachsen-Anhalt.
Ansprechpartner: Prof. Dr. Klaus Kassner, Tel.: (0391) 67-18799

Ein weiteres Exponat legt die Magdeburger Informatikfakultät mit dem Projekt "Workbench für die Informationsfusion" vor. Die Ausrichtung des Projektes liegt in der Realisierung einer Workbench zur Umsetzung effizienter Informationssysteme mit anwendungsspezifischen Fusionsmethoden. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Integration heterogener Datenquellen der benutzergerechten Aufbereitung der generierten und abgeleiteten Informationsflut sowie der Informationsaufbereitung zur Gewinnung von Informationen einer neuen höheren Qualität gelegt.
Ansprechpartner: Sören Balko, Tel.: (0391) 67-12816

Zu finden sind die Exponate in Halle 16, Stand B15, Tel: +49(0)511-89/55146, Fax: -89/55145. Weitere Infos unter http://www.ttz.uni-magdeburg.de/messe-db/2001cebit/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > Magdeburger Uni auf der CEBIT vertreten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/70079/">Magdeburger Uni auf der CEBIT vertreten </a>