Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Aktion Weißer Stock: die Woche des Sehens erreicht Vorpommern

02.10.2002 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald


"Blindheit verhüten, Blindheit verstehen" nennt eine große Koalition aus Verbänden ihre "Woche des Sehens" vom 10. bis zum 16. Oktober 2002, für deren 35 Veranstaltungsorte der Bundespräsident Johannes Rau den Schirm hält. Auch diesen könnten Blinde nicht sehen wie auch den Weißen Stock, der sie für die Sehenden kennzeichnet.

Greifswald als letzter "Austragungsort" ist durch den Leitenden Oberarzt an der Universitätsaugenklinik Prof. Dr. Frank Tost und die Oberärztin Dr. Sabine Herfurth mit interessanten Vorträgen vertreten. Frank Tost spricht am 16. Oktober 2002 um 15 Uhr im Seniorenheim im Hufelandhaus über "Neue Entwicklungen in der Augenheilkunde", Sabine Herfurth daselbst über "Diabetes und Augenerkrankungen".

Größere Aktionen sind unter anderem im Rheinland geplant, wo zum Beispiel am "Welttag des Sehens", am 10. Oktober, einem Düsseldorfer Wahrzeichen, Jan Wellem, die Augen verbunden werden. Am 15. Oktober dann gibt es den "Tag des Weißen Stocks", wofür besonders der Kölner Hauptbahnhof ausgesucht wurde - hier sollen die Zuschauer auf die Schwierigkeiten Blinder bei der Benutzung von öffentlichen Verkehrsfahrzeugen aufmerksam werden. Hauptorganisator der Woche ist die Christoffel-Blindenmission, die sich zusammen mit den anderen Verbänden seit langem erfolgreich für die Verhütung und Heilung von Blindheit in Asien, Afrika und Lateinamerika einsetzt.

Alle Organisatoren auf einen Blick: Christoffel-Blindenmission (CBM), Deutsches Komitee zur Verhütung von Blindheit, Hilfswerk der Deutschen Lions, Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf, Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG). Berufsverband der Augenärzte (BVA), Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), Zentralverband der Augenoptiker (ZVA)

Weitere Termine finden Sie im Internet unter http://www.woche-des-sehens.de

Infos auch von Wolfgang Jochum, CBM-Pressereferent, Nibelungenstraße 124, 64625 Bensheim, Tel.: 06251-131-149, Fax: 06251-131122
uniprotokolle > Nachrichten > Aktion Weißer Stock: die Woche des Sehens erreicht Vorpommern

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7025/">Aktion Weißer Stock: die Woche des Sehens erreicht Vorpommern </a>