Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Neuer "Architektur Media Management" Studiengang startet mit hoher Nachfrage

02.10.2002 - (idw) Fachhochschule Bochum

Am Freitag, den 4.10.02 um 14 Uhr, fällt der Startschuss für das Masterprogramm "Architektur Media Management" am Fachbereich Architektur der Fachhochschule (FH) Bochum.

60 Bewerbungen aus allen Teilen Deutschlands verdeutlichen den Bedarf und den Erfolg des Konzeptes, einen berufsbegleitenden Weiterbildungs-Studiengang für Architektur anzubieten. Leider überstieg die hohe Nachfrage die Kapazität um das dreifache und machte ein Auswahlverfahren nötig.
Mit den 18 angehenden Architektur-Medienmanagern/innen hat die FH Bochum jetzt eine hochmotivierte "Mannschaft" an Bord, für die das Studium am Freitag, den 4.10.02, um 14 Uhr beginnt. Angesprochen waren Absolventen/innen mit Uni- oder FH-Diplom sowie Architekten, die sich im Büro mit der Organisation und dem strategischen Einsatz von Medien beschäftigen. Das Studium mit international anerkanntem Master-Abschluss ist durch Blockveranstaltungen und Online-Kurse gerade für die berufsbegleitende Qualifizierung ausgelegt. Im Gegensatz zum grundständigen FH-Studium mit eher regionalem Einzugsgebiet finden sich im Masterstudium Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Hamburg bis München.

Prorektor und Architekt Prof. Harald Gatermann war Initiator des Studiengangs: "Das Thema Architektur Media Management hat eine beispiellose Aktualität - die Architekten im Lande haben erkannt, dass eine Erweiterung des Berufsfeldes notwendig und erfolgversprechend ist!"
Weitere Informationen unter: http://www.fh-bochum.de/fb1/amm
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer "Architektur Media Management" Studiengang startet mit hoher Nachfrage

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7030/">Neuer "Architektur Media Management" Studiengang startet mit hoher Nachfrage </a>