Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

FH Lausitz lädt am 07. April zum 10. Fachhochschultag nach Cottbus ein

04.04.2001 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Wer sich für die Möglichkeiten eines praxisbezogenen Fachhochschulstudiums unter modernsten Bedingungen interessiert, wer Studienatmosphäre einmal live miterleben und sich dabei auch noch im Rahmen eines Wissenstestes Gewinnchancen auf attraktive Preise sichern möchte, der sollte sich unbedingt den 10. Fachhochschultag der FHL am Studienort Cottbus in der Lipezker Straße vormerken. Am Sonnabend, dem 07. April, erwartet hier alle Bürger und vor allem junge Studieninteressenten in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr ein abwechslungsreiches, informatives wissenschaftliches und kulturelles Programm.

Die Präsidentin der FHL, Brigitte Klotz, wird um 10.00 Uhr die Teilnehmer des Fachhochschultages im Foyer des neuen Laborgebäudes begrüßen. Zu den Höhepunkten der Eröffnungsveranstaltung zählen neben den Grußworten von Vertretern aus Politik und Wirtschaft und der Verleihung des Gottlob-Schumann-Preises für die beste Diplomarbeit die Auftritte des Popchores und des klassischen Chores des Fachbereiches Musikpädagogik der FHL. Als erster Student wird Wan Jun aus China, der im Fachbereich Architektur studiert, aus den Händen der Präsidentin das Zeugnis über die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und Studienbewerber (DSH) entgegennehmen.

An Informationsständen werden während des Fachhochschultages jeweils die 15 mittlerweile an der FHL zur Auswahl stehenden Studiengänge vorgestellt. Diese sind am Studienort Cottbus die Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Musikpädagogik, Sozialarbeit/ Sozialpädagogik sowie Versorgungstechnik und am Studienort Senftenberg die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Biotechnologie, System Engineering und Wirtschaftsingenieurwesen als dualer Studiengang.

Darüber hinaus können die Besucher des Fachhochschultages ihren Informationsbedarf in Vorträgen, Probevorlesungen und Gesprächen decken. Auch erhalten sie Zutritt zu den hochmodernen Laboren, wo interessante Vorführungen und Versuche mit neuester Technik zu erleben sind. Auf dem Programm stehen auch die Untersuchung von Bodenproben, Wasseranalysen, T-Shirt-Druck und Druck von Visitenkarten.

Im Haus 11 wird um 11.30 Uhr die Fotoausstellung "10 Jahre FHL" eröffnet. Eine weitere Ausstellung "Digitaler Möbelbau - Entwurfsergebnisse von Architekturstudenten" ist im Raumlabor 15.111 zu besichtigen.

Eine kostenlose Energieberatung für alle Bürger bietet der Fachbereich Versorgungstechnik. Wer erfahren möchte, wie er mit geringerem Energieverbrauch seine Haushaltskasse entlasten kann, sollte die Abrechnungen seiner Versorger für Wärme, Strom und Wasser mitbringen sowie möglichst einen von ihm ausgefüllten Fragebogen, den er im Internet unter www.fh-lausitz.de/fhl/ve/energie abrufen kann.

Attraktive Preise, darunter Eintrittskarten (unter anderem für das Konzert mit ACDC am 16. Juni und für die Deutschen Tourenwagenmeisterschaften am 12. August auf dem Eurospeedway Lausitz, ein Konzert mit DJ Bobo am 15. Mai in der Cottbuser Messehalle, für die Cottbuser Bäder sowie weitere Kultur- und Freizeiteinrichtungen) winken den Teilnehmern an einem Wissenstest über die Fachhochschule Lausitz.

Vorgesehen ist im Rahmen des Hochschultages auch die Auszeichnung von Architekturstudenten durch eine Gruppe Brandenburgischer Unternehmen der Zukunftstechnologie. Die Studenten haben Entwürfe für ein Messesystem entwickelt.
uniprotokolle > Nachrichten > FH Lausitz lädt am 07. April zum 10. Fachhochschultag nach Cottbus ein

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/70818/">FH Lausitz lädt am 07. April zum 10. Fachhochschultag nach Cottbus ein </a>