Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Nach dem Essen zur Jobberatung: neuer Infostand

10.04.2001 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Erst Mittagessen in der Mensa, dann zur Jobberatung im gleichen Gebäude: Ab dem 23. April ist das an der Ruhr-Universität möglich. In der Ladenstraße im Mensa-Foyer entsteht ein Anlaufpunkt für alle Fragen zum Thema Berufseinstieg.

Bochum, 10.04.2001
Nr. 94


Nach dem Essen zur Jobberatung
Neuer Stand von KoBra im Mensa-Foyer
Anlaufpunkt für alle Fragen zum Berufseinstieg


Erst Mittagessen in der Mensa, dann zur Jobberatung im gleichen Gebäude: Ab dem 23. April ist das an der Ruhr-Universität möglich. KoBra, die Koordinierungs- und Beratungsstelle für den Berufseinstieg, richtet zusammen mit dem Hochschulteam des Arbeitsamtes Bochum einen Informationsstand im Mensa-Foyer ein. In der Ladenstraße entsteht damit ein Anlaufpunkt für alle Fragen zum Thema Berufseinstieg.

Zentraler Platz

Das Hochschulteam und KoBra arbeiten dabei eng mit dem Studienbüro der RUB (Zentrale Studienberatung) zusammen. Ziel ist, die Kooperation dieser Einrichtungen nach außen deutlicher sowie ihre Angebote für Studierende leichter zugänglich zu machen. Mit dem neuen Stand im Mensa-Foyer erhält die Berufsberatung einen zentralen Platz auf dem Campus.

Zahlreiche Angebote

Hier bieten KoBra und das Hochschulteam den Studierenden zahlreiche Hilfen: Bewerbungshandbücher, aktuelle Flyer und Informationen zu verschiedenen Berufsfeldern, einen Lesebereich mit Zeitungen und Zeitschriften, eine Jobwand mit Stellenangeboten sowie eine Surfstation - ein Terminal, das Studierenden zur Verfügung steht, um Online-Jobbörsen zu durchforsten. Das Hochschulteam des Arbeitsamts Bochum wird zudem einen Informationsbereich einrichten, der in der Vorlesungszeit täglich von 11 bis 14 Uhr besetzt ist.

Spezielle Aktionen geplant

Der Stand wird von einer KoBra-Mitarbeiterin betreut, er ist auch in den Semesterferien geöffnet. Auch andere Beratungseinrichtungen der Universität, z. B. das Frauenbüro, die Gründungsinitiative Go!spring oder das Zentrum für Lehrerbildung, können ihn für spezielle Aktionen und Beratungen nutzen. In unregelmäßigen Abständen werden zudem Vorträge oder Präsentationen von Unternehmensvertretern stattfinden - für das Sommersemester bereits geplant ist eine Surf-Aktion mit der Firma Decathlon (Mai 2001) und eine Firmenpräsentation von Lycos (Juni).

Weitere Informationen

Dr. Britta Freis, KoBra (Koordinierungs- und Beratungsstelle für den Berufseinstieg der RUB), SH 2/208, Tel. 0234/32-28030, Fax: 0234/32-14001, eMail: kobra@ruhr-uni-bochum.de; Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de/kobra
uniprotokolle > Nachrichten > Nach dem Essen zur Jobberatung: neuer Infostand

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/71022/">Nach dem Essen zur Jobberatung: neuer Infostand </a>