Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

28. April : Uni-Tag auf dem Campus der TU Dresden

19.04.2001 - (idw) Technische Universität Dresden

Magic Andy lässt die Chemie "tanzen"

Am 28. April lädt die Technische Universität Dresden zum großen Uni-Tag auf den Campus ein. Das 1-Tages-Semester, erstmals in dieser Form durchgeführt, verknüpft Wissenschaft, Studienberatung, vielfältige Präsentationen und Showelemente rund um das Leben auf dem Campus. Alle Studieninteressierte, die Partner aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Absolventen der TU, die Dresdner und Gäste der Stadt und nicht zuletzt die Universitätsangehörigen - sie alle sind zum Uni-Tag eingeladen.

Eröffnet wird der Uni-Tag Punkt 9 Uhr im Auditorium Maximum von Rektor Prof. Dr. rer. nat. habil. Achim Mehlhorn, Wissenschafts-Staatssekretär Eckhard Noack und Dresdens Oberbürgermeister Dr. Herbert Wagner. Bei der sich anschließenden "A Chemist`s Comedy" tanzen nicht nur Discolichter durch den Saal, da raucht und qualmt, brodelt und zischt es. Der Chemiker Dr. Andreas Korn-Müller verbindet als "Magic Andy" bei seiner Wissenschaftsshow Experimente mit Comedy.

Die sich anschließenden Podiumsdiskussionen wie "Ingenieure machen Karriere", "Die EU-Erweiterung als Chance oder Gefahr", "Kinder(un)-freundliches Dresden" oder "Medienethik in der Kritik" geben einen Einblick in den Alltag der Universität. Unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Donsbach (Institut für Kommunikationswissenschaft) diskutieren die Chefredakteure Peter Christ (Sächsische Zeitung) und Dirk Birgel (Dresdner Neueste Nachrichten), Sven Siebert (Korrespondent der Leipziger Volkszeitung), Oberbürgermeister Mike Ruckh (Sebnitz) und Sachsens Regierungssprecher Michael Sagurna am "Fall Sebnitz" über anspruchsvollen und kritischen Journalismus, über sorgfältige Recherche und nachdenkliche Zurückhaltung mit Experten und Betroffenen.

Vorgestellt werden am Uni-Tag u.a. die Bildungsangebote (Studium, Lehrlingsausbildung, Weiterbildung, Bürgeruniversität, Seniorenakademie, populärwissenschaftliche Veranstaltungen), die unterschiedlichsten Forschungsprojekte und die wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Beiträge der TU für die Region Dresden. Im Mittelpunkt des 1-Tages-Semesters steht das Hörsaalzentrum Bergstraße mit der Zentralen Information, den Vorträgen zu vielfältigen Themenbereichen sowie Firmenpräsentationen von Forschungspartnern der TU Dresden. Ein buntes Rahmenprogramm im und rund um das Hörsaalzentrum lädt zum Kennen lernen und Mitmachen ein.

Den Besuchern des Unitages steht ein kostenloser Bus-Shuttelservice zur Verfügung, der alle Veranstaltungsorte miteinander verbindet.

Weitere Informationen und das vollständige Programm sind unter Telefon (08 00) 4 63-68 83 abrufbar oder im Internet unter www.tu-dresden.de/unitag

Dresden, April 2001
uniprotokolle > Nachrichten > 28. April : Uni-Tag auf dem Campus der TU Dresden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/71349/">28. April : Uni-Tag auf dem Campus der TU Dresden </a>