Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Deutschlands erste Professur für Systeme der Virtuellen Realität an der Bauhaus-Universität

23.04.2001 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

Einladung zum Pressegespräch

An der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar ist der erste Professor für Virtuelle Realitäten in Deutschland berufen worden.
In einen Pressegespräch wollen wir ihnen Prof. Dr. Bernd Fröhlich vorstellen und Sie mit der Besonderheit dieser Professur vertraut machen sowie über die Einbettung dieses Gebietes in den Medien und in das Profil der Hochschule informieren.

Termin: Donnerstag, 26. April, 11 Uhr

Ort: Bauhausstraße 11, Raum 117

Thema: Erste Professur für Systeme der Virtuellen Realität

Teilnehmer: Prof. Dr. Bernd Fröhlich
Prof. Dr. Gerd Zimmermann, Rektor
Prof. Dr. Charles Wüthrich, Dekan der Fakultät Medien

Dr. Fröhlich, 1962 geboren, hat Informatik studiert und im Bereich Graphische Datenverarbeitung u.a. in Deutschland, Venezuela, Kanada und den USA gelehrt und geforscht. Zuletzt am Institut für Medien und Kommunikation, GMD/St. Augustin.

"Virtual Reality" ist der allgemeine Titel für die unterschiedlichsten Formen computergenerierter Nachbildungen der Wirklichkeit. Was das für die Lehre und Forschung an der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Medien bedeutet, wird Dr. Fröhlich veranschaulichen.
uniprotokolle > Nachrichten > Deutschlands erste Professur für Systeme der Virtuellen Realität an der Bauhaus-Universität

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/71487/">Deutschlands erste Professur für Systeme der Virtuellen Realität an der Bauhaus-Universität </a>