Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

2. Data-Mining-Forum am 7. November 2002 an der HHL

08.10.2002 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik des E-Business an der Handelshochschule Leipzig (HHL) lädt am Donnerstag, den 7. November 2002, um 18.30 Uhr herzlich zum 2. Data-Mining-Forum an der HHL ein. Das Ziel dieser Vortragsreihe ist die Förderung eines anregenden Dialogs zwischen unternehmerischer Praxis, innovativen Unternehmensgründern im IT-Umfeld und wissenschaftlicher Forschung auf diesem sehr dynamischen Gebiet. Die zweite Auflage des Forums stellt Web Mining bzw. die Wissensentdeckung in Web-basierten Daten in den Fokus des Abends. Informationen zu Inhalten und Referenten dieser für Teilnehmer kostenfreien Veranstaltung finden Sie auf der Website http://data-mining-forum.hhl.de des Forums. Um online-Anmeldung auf dieser Website wird gebeten. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Winkler, Telefon: (03 41) 98 51 761, gern zur Verfügung.

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik des E-Business an der Handelshochschule Leipzig (HHL) lädt am Donnerstag, den 7. November 2002, um 18.30 Uhr herzlich zum 2. Data-Mining-Forum an der HHL ein. Das Data-Mining-Forum ist eine Vortragsreihe, die in Zusammenarbeit mit "net4com: Das Partner Netzwerk für Ihr E-Business" organisiert wird.

Data Mining ist die Gewinnung von neuem, nicht trivialem, interessantem und vor allem ökonomisch umsetzbarem Wissen aus riesigen Datenbeständen. Im Fokus des Data-Mining-Forums an der HHL steht jedoch der Einsatz von Data Mining zur Lösung betriebswirtschaftlicher Probleme. Das Ziel ist die Förderung eines anregenden Dialogs zwischen unternehmerischer Praxis und wissenschaftlicher Forschung auf diesem sehr dynamischen Gebiet. Die zweite Auflage des Forums stellt Web Mining bzw. die Wissensentdeckung in Web-basierten Daten in den Fokus des Abends:

Einführung Web Mining: Aufgaben und Methodik
Prof. Dr. Myra Spiliopoulou (Handelshochschule Leipzig)

Data-Warehouse-Einsatz zur Web-Zugriffsanalyse
Prof. Dr. Erhard Rahm (Institut für Informatik, Universität Leipzig)

Web Mining als ASP-Dienst
Michael Boos (SinnerSchrader AG, Hamburg)

Warenkorbanalysen und Recommendation Engines im E-Commerce
Dr. Michael Theß (Prudential Systems Software GmbH, Chemnitz)

Im Anschluß laden die SinnerSchrader AG und die Prudential Systems Software GmbH zu einem Get Together. Informationen zu Inhalten und Referenten der für Teilnehmer kostenfreien Veranstaltung finden Sie auf der Website http://data-mining-forum.hhl.de des Forums. Um online-Anmeldung auf dieser Website wird gebeten. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Winkler, Telefon: (03 41) 98 51 761, gern zur Verfügung. Im Rahmen des net4com TrendLab E-Business sind ab Dezember 2002 monatliche Veranstaltungen geplant. Detaillierte Informationen gibt es auf der Website des Netzwerks http://www.net4com.de

Kontakt:

Dipl.-Kfm. Karsten Winkler
LS Wirtschaftsinformatik des E-Business
Handelshochschule Leipzig (HHL)
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Telefon: (03 41) 98 51 760
Telefax: (03 41) 98 51 764

E-Mail: kwinkler@ebusiness.hhl.de

Internet: http://ebusiness.hhl.de

Die Handelshochschule Leipzig (HHL), 1898 gegründet, ist Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule und zählt heute zu den führenden privaten Business Schools im deutschsprachigen Raum. Die HHL bietet ein viersemestriges Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensführung an. Darüber hinaus kann an der HHL in einem 15-monatigen, englischsprachigen Programm ein MBA erworben werden. Die HHL gehört zu den wenigen privaten Hochschulen in Deutschland, die über Promotions- und Habilitationsrecht verfügen.
uniprotokolle > Nachrichten > 2. Data-Mining-Forum am 7. November 2002 an der HHL

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7178/">2. Data-Mining-Forum am 7. November 2002 an der HHL </a>