Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Europawoche 2001

30.04.2001 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

JLU Gießen stellt in mehreren öffentlichen Veranstaltungen ihr europäisches Profil dar

Auch in diesem Jahr soll eine in allen EU-Mitgliedsstaaten veranstaltete Europawoche dazu beitragen, das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an europäischen Fragestellungen und Entscheidungen zu fördern bzw. neu zu wecken. Im Rahmen der Europawoche 2001, die vom 4. bis 13. Mai 2001 stattfindet, wird die Justus-Liebig-Universität Gießen in mehreren Veranstaltungen ihr europäisches Profil darstellen und möchte neue Impulse für die Zusammenarbeit europäischer Hochschulen geben. Das Programm der JLU richtet sich an eine breite Öffentlichkeit, wie folgende Ankündigungen einzelner Veranstaltungen exemplarisch zeigen. Zum detaillierten Programm sind nähere Auskünfte bei unten stehender Kontaktadresse erhältlich.

Die "BSE-Krise" wird in der Auftaktveranstaltung zur Europawoche am Montag, 7. Mai, um 20 Uhr in der Aula der Universität in einer Podiumsdiskussion mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, einem Europaparlamentarier sowie einem Demeter-Landwirt auch im Hinblick auf eine mögliche Chance für die Verbraucher beleuchtet. Die Moderation übernimmt Dr. Ulrich Dölp, Leiter des Dezernats A (Studien- und Forschungsangelegenheiten, Wissenstransfer, Internationale Beziehungen). Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich dazu eingeladen, mit Ihren Fragen und Meinungen diesen Abend aktiv mitzugestalten.

Studierende, die einen europäischen Studienaufenthalt planen, erhalten wertvolle Informationen beim "ERASMUS-Forum". Das Referat EU-Programme, das Referat Fremdsprachen des Zentrums für interdisziplinäre Lehraufgaben (ZiL), Europabeauftragte, in- und ausländische Studierende verschiedener Fachbereiche berichten am Mittwoch, 9. Mai, ab 14 Uhr, im Juridikum, Hörsaal 3, über ihre Erfahrungen mit dem SOKRATES/ERASMUS-Programm.

Ebenfalls am 9. Mai 2001 findet um 18 Uhr im Juridikum (Hörsaal 2) zum Thema "Osterweiterung der Europäischen Union" eine Begegnung mit hochkarätigen Gastreferenten statt.

Die Europawoche 2001 findet in Zusammenarbeit mit den deutschen Vertretungen des Europäischen Parlaments und der Vertretung der Europäischen Kommission statt.
Die Schwerpunkte der in allen EU - Mitgliedstaaten veranstalteten Europawoche 2001 sind durch die aktuellen europapolitischen Entwicklungen geprägt:
Ø die bevorstehende Einführung des Euro zum 01. Januar 2002
Ø die Osterweiterung der EU
Ø das europäische Jahr der Sprachen.

Kontakt:
Referat A3 EU-Programme
Ludwigstraße 23
35390 Gießen
Tel.: 0641/99-12130
Fax: 0641/99-12139
e-mail: dezernat-a3@admin.uni-giessen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Europawoche 2001

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/71904/">Europawoche 2001 </a>