Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Unfallchirurgie im höheren Lebensalter

30.04.2001 - (idw) Klinikum der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Unfallchirurgische Chef- und Oberärzte aus ganz Deutschland treffen sich am 4. und 5. Mai 2001 in der Elbestadt zum 3. Learning Center Magdeburg. Veranstaltet wird der Workshop von der Klinik für Unfallchirurgie der Otto-von-Guericke-Universität.

Aufgrund der hervorragenden Resonanz in den vergangenen Jahren hat auch dieses Mal Klinikdirektor Professor Stephan Winckler die operative Behandlung von Knochenbrüchen als Thema gewählt. Vorgestellt und diskutiert werden insbesondere Techniken zur Versorgung hüftgelenksnaher Oberschenkelfrakturen im höheren Lebensalter. "In Anbetracht der demographischen Entwicklung, die durch das überproportionale Anwachsen des Bevölkerungsanteils mit einem Alter von 65 und mehr Jahren gekennzeichnet ist, müssen wir uns auf eine deutliche Zunahme typsicherer Altersfrakturen einstellen", betonte Professor Winckler. "Hierzu zählen Oberarmbrüche, Speichenbrüche und natürlich auch hüftnahe Oberschenkelfrakturen. Allein in Sachsen-Anhalt erleiden jährlich über 3 000 Menschen eine solche Verletzung. Zu ihrer operativen Therapie wurden in der Vergangenheit verschiedene Techniken entwickelt, von denen wir die neuesten während unseres Treffens demonstrieren möchten. Unabhängig vom jeweiligen Vorgehen besteht das Ziel der Operation darin, den Patienten schnellstmöglich wieder zu mobilisieren, um Komplikationen wie Lungenentzündung, Druckgeschwür oder Embolie zu vermeiden. Die verwendeten Implantate müssen diesem Anspruch Rechnung tragen."

Vorgesehen sind Fachvorträge, die Live-Übertragung einer Operation aus dem Chirurgischen Hörsaal sowie Übungen am biologischen Präparat. Neben der Klinik für Unfallchirurgie auf dem Campus des Universitätsklinikums ist das Herrenkrug-Hotel als Veranstaltungsort ausgewiesen.

Weitere Auskünfte erteilt gern: Prof. Dr. Stephan Winckler, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel. 0391/67 15575, Fax 0391/67 15637
uniprotokolle > Nachrichten > Unfallchirurgie im höheren Lebensalter

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/71912/">Unfallchirurgie im höheren Lebensalter </a>