Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Vom Großen Löwenhof und der Literatur im Spätmittelalter

08.10.2002 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Ausstellung und Tagung zur 600-Jahr-Feier der Universität

"Geistiger Aufbruch im Spätmittelalter - Universitätsgründungen im deutschsprachigen Raum": Unter diesem Titel stehen die Feierlichkeiten zur 600. Wiederkehr der Erstgründung der Universität Würzburg durch Bischof Johann I. von Egloffstein im Jahr 1402. Im Sinne des Jubiläums-Mottos präsentiert die Universitätsbibliothek die wichtigsten noch erhaltenen Zeugnisse der Erstgründung der Uni Würzburg in einer Ausstellung. Zu sehen sind die Gründungsurkunden der Würzburger "Hohen Schule" und Handschriften der Professoren des 15. Jahrhunderts. Insbesondere aber wird mit Textzeugen des 8. bis 16. Jahrhunderts Würzburgs Rolle als eine der wichtigsten Städte für die deutsche Literaturgeschichte des Spätmittelalters dokumentiert.


Plakat zur Ausstellung über den Großen Löwenhof. Dabei decken volkssprachliche Dichtung und Geschichtsschreibung, naturwissenschaftliche Fachprosa und geistliche Literatur, Zeugnisse des Würzburger Übersetzerhumanismus um 1500 und politische Ereignisdichtung ein breites Themenfeld ab. Die Fülle der aus dem spätmittelalterlichen Würzburg stammenden deutschen Texte und Autoren illustriert die erstaunliche geistige Lebendigkeit dieser Zeit, vor deren Hintergrund das ehrgeizige Projekt der Universitätsgründung von 1402 erst verständlich wird.

Im Zentrum der Ausstellung steht der Große Löwenhof, in dem ab 1402 auch die Juristische Fakultät der neu gegründeten Universität untergebracht war. Hier sammelte der bischöfliche Protonotar und Scholaster am Neumünsterstift, Michael de Leone, um 1350 in zwei Handschriften in großem Umfang deutsche und lateinische Texte, darunter solche Walthers von der Vogelweide und Konrads von Würzburg.

Vieles von dem, was heute noch von mittelalterlicher deutscher Literatur bekannt ist, ist nur durch die Sammlungen aus dem Löwenhof erhalten geblieben. In der Ausstellung sind die heute auf Würzburg, München und Nürnberg verteilten Sammelbände bzw. Handschriftenfragmente Michaels de Leone erstmals wieder an ihrem Entstehungsort zusammen zu besichtigen.

In Verbindung mit der Ausstellung findet vom 9. bis 12. Oktober eine vom Institut für deutsche Philologie in Kooperation mit der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft (Frankfurt/Main) veranstaltete Tagung statt. Die Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Horst Brunner. Unter dem Titel "Würzburg, der Große Löwenhof und die deutsche Literatur im Spätmittelalter" widmen sich 26 Referate der spätmittelalterlichen Literaturgeschichte, dazu der politischen sowie der Kunst-, Religions- und Universitätsgeschichte Würzburgs.

Schwankhafte Erzählungen werden ebenso behandelt wie große Romane, Sachliteratur ebenso wie die Sammlungen Michaels de Leone, religiöse Literatur und Reiseliteratur ebenso wie frühhumanistische Übersetzungen. Veranstaltungsort ist der Toscanasaal der Residenz. Die Vorträge beginnen am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Oktober, jeweils um 8.30 Uhr, am Samstag, 12. Oktober, um 9.00 Uhr. Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Programme liegen am Veranstaltungsort aus.

"Vom Großen Löwenhof zur Universität - Würzburg und die deutsche Literatur im Spätmittelalter", Ausstellung in der Gemäldegalerie des Martin-von-Wagner-Museums der Universität Würzburg, Südflügel der Residenz, 9. Oktober bis 15. Dezember 2002, Dienstag bis Sonntag, 9.30 bis 12.30 Uhr. Ein Ausstellungskatalog (106 Seiten, über 60 Abbildungen in Farbe) ist für 15 Euro in den Ausstellungsräumen oder über die Universitätsbibliothek erhältlich.

Weitere Informationen und Vereinbarung von Führungen: Handschriftenabteilung der Universitätsbibliothek, T (0931) 888-5963, E-Mail:

handschriften@bibliothek.uni-wuerzburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vom Großen Löwenhof und der Literatur im Spätmittelalter

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7208/">Vom Großen Löwenhof und der Literatur im Spätmittelalter </a>