Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Zukünftig noch mehr Wirtschafts- und Managementkompetenz

09.05.2001 - (idw) Fachhochschule Trier

Studiengang Versorgungstechnik der FH Trier richtet sich stärker auf die Integration von Technik, Wirtschaft und nachhaltiger Entwicklung aus.

Der Diplom-Studiengang Versorgungstechnik an der Fachhochschule Trier wird ab kommendem Wintersemester stärker auf die Integration von Technik, Wirtschaft und nachhaltiger Entwicklung ausgerichtet.

In den zwei Studienschwerpunkten Energie- und Versorgungssysteme sowie Technische Gebäudeausrüstung werden Ingenieurinnen und Ingenieure ausgebildet, die ihren Sachverstand, ihre Kreativität und ihre Problemlösungskompetenz in allen Phasen des Gesamtprozesses von der Planung über die Bauausführung bis hin zum Betrieb von Anlagen und Systemen einbringen.

Die dafür erforderliche Fachkompetenz umfasst neben dem wissenschaftlich-technischen Know-how auch fundiertes Basiswissen in Ökologie und Ökonomie sowie in Technik-, Umwelt- und Wirtschaftsrecht.

Weitere Informationen:
Fachhochschule Trier
Fachbereich VEL, Studiendekan Versorgungstechnik
Postfach 1826, 54208 Trier
Internet: http://vtserver.fh-trier.de
Telefon: 0651-8103-360
Fax: 0651-8103-377
E-Mail: VT@VTServer.FH-Trier.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zukünftig noch mehr Wirtschafts- und Managementkompetenz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/72367/">Zukünftig noch mehr Wirtschafts- und Managementkompetenz </a>