Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Vortragsveranstaltung zur Zerstörungsfreien Prüftechnik

09.10.2002 - (idw) Fachhochschule Aalen

Am Montag, den 14. Oktober 2002 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP) in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Otto von der FH Aalen und der Firma Agfa NDT GmbH - Krautkrämer eine Vortragsveranstaltung. Diese findet von 16.30 bis 20.00 Uhr in der Aula der FH Aalen statt. Thema sind moderne Verfahren für die zerstörungsfreie Prüfung von Werkstoffen und Bauteilen.

Die FH Aalen betätigt sich seit 40 Jahren in den Studiengängen Oberflächentechnik/Werkstoffkunde und Fertigungstechnik auf dem Gebiet der Zerstörungsfreien Prüfung. In den Labors werden die klassischen Verfahren Durchstrahlungstechnik mit Röntgen- und Gammastrahlung, Ultraschallverfahren (Impulsecho, C-Scans), Wirbelstromprüfung und -sortierung und Oberflächenrissprüfung bereits seit längerem angewandt.

Im Rahmen von Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Gießereitechnik, insbesondere des Magnesium-Druckgusses, konnten von der der Fachhochschule angegliederten Arbeitsgemeinschaft Metallguss eine Echtzeit-Röntgenanlage mit digitaler Bildverarbeitung und ein Computertomograf beschafft werden. Diese Geräte werden für die Optimierung von Gießprozessen und andere Forschungsprojekte eingesetzt, dienen aber auch der aktuellen, anwendungsbezogenen Lehre.

Weitere Forschungsprojekte an der FH betreffen die Durchleuchtung von Wänden mittels Vergleich von Ultraschall- und Mikrowellen-Verfahren, die Detektion von unter Lack verborgener Korrosion, die Klassifikation von Oberflächeneigenschaften mittels Mikrowellen und die 3D-Konturerfassung mit Mikrowellen.

Die Vorträge der Veranstaltung werden neue Entwicklungen in der digitalen Ultraschalltechnik beleuchten und Einblicke in die Aktivitäten der FH Aalen auf dem Gebiet der Zerstörungsfreien Prüfung, insbesondere im Bereich der Mikrowellenanwendungen und der Computertomografie, geben. Im Anschluss an die Vorträge werden Laborführungen angeboten.

Kontakt:
Prof. Dr. Johanngeorg Otto
Tel. 07361 / 576-302
Johanngeorg.Otto@fh-aalen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vortragsveranstaltung zur Zerstörungsfreien Prüftechnik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7245/">Vortragsveranstaltung zur Zerstörungsfreien Prüftechnik </a>