Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Sehr geehrte Kolleginnen und sehr geehrte Kollegen,

09.10.2002 - (idw) Technische Fachhochschule Berlin

ein doppelter Grund zum Feiern steht an der TFH Berlin ins Haus:
am Dienstag, 22. Oktober 2002, um 18:30 Uhr, in der "Beuth-Halle".

Wir laden Sie herzlich ein mit uns zu feiern: Die ersten Studierenden des Bachelor-Studienganges "Communication Systems", der in dualer Form zwischen Siemens und der Technischen Fachhochschule durchgeführt wird, haben das Studium erfolgreich abgeschlossen. Die 27 Absolventinnen und Absolventen stehen jetzt entweder - gut gerüstet - dem Arbeitsmarkt zur Verfügung oder nehmen die Möglichkeit wahr, ihr Studium zum Master of Sciences an der TFH Berlin fortzusetzen. (Rund 50 Prozent werden weiter studieren.)

Mit dem anwendungsorientierten Studium "Communication Systems" der TFH wurde erstmals ein dualer ingenieurwissenschaftlicher Studiengang angeboten. Die Umsetzung dieser Lernkultur ist durch den konsequenten Wechsel von Theorie- und Praxisanteilen an der Hochschule und bei Siemens möglich.
Mit dem anwendungsorientierten Studium "Communication Systems" der TFH wurde erstmals ein dualer ingenieurwissenschaftlicher Studiengang angeboten. Die Umsetzung dieser Lernkultur ist durch den konsequenten Wechsel von Theorie- und Praxisanteilen an der Hochschule und bei Siemens möglich.

Einen weiteren Grund zum Feiern bietet die "Beuth-Halle" selbst: Die schmucke Maschinenhalle hat jetzt durch die tatkräftige Unterstützung der ProfessorInnen und MitarbeiterInnen "Grund und Boden" als solides Fundament für alle weiteren Veranstaltungen erhalten und so einen großen Schritt in Richtung "Festsaal" der Hochschule getan. Ihren Charakter als ehemalige Maschinenhalle hat sie aber trotz der festlichen Atmosphäre erhalten. Überzeugen Sie sich selbst!
Zur Überreichung der Urkunden an die Absolventen des Studiengangs und zur symbolischen Übergabe der "Beuth-Halle" lade ich Sie - im Namen des Präsidenten - ganz herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Jansen
uniprotokolle > Nachrichten > Sehr geehrte Kolleginnen und sehr geehrte Kollegen,

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7284/">Sehr geehrte Kolleginnen und sehr geehrte Kollegen, </a>