Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Mehr als 15.200 Studierende an der Universität Potsdam

09.10.2002 - (idw) Universität Potsdam

Wenn am 14. Oktober das Wintersemester 2002/2003 beginnt, studieren an der Universität Potsdam etwa 15.200 junge Leute. Damit erhöhte sich die Zahl der Studierenden um rund 1.300 im Vergleich zum Wintersemester des vergangenen Jahres. Die meisten Studierenden sind in der Philosophischen Fakultät, 4.700, und in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, 3.500, eingeschrieben. Der Anteil der Frauen beträgt insgesamt 58 Prozent. Mehr als 1.000 Ausländer absolvieren an der Potsdamer Alma mater ein Studium. 3.500 Studienanfänger haben sich in diesem Semester immatrikuliert. Die "Neuen" kommen zu über 50 Prozent aus den neuen und zu etwa zehn Prozent aus den alten Bundesländern. Mehr als 30 Prozent haben ihren Heimatwohnsitz in Berlin.
(Es handelt sich bei den Zahlen um vorläufige Angaben.)

Hinweis an die Redaktionen:
Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Referates für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit der Universität Potsdam, Janny Glaesmer, telefonisch unter 0331/977-1474, E-Mail: presse@rz.uni-potsdam.de zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Mehr als 15.200 Studierende an der Universität Potsdam

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7296/">Mehr als 15.200 Studierende an der Universität Potsdam </a>