Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Rechtsverordnung: Frist zur Einstellung der Magisterstudiengänge für die FernUniversität verlängert

01.06.2001 - (idw) FernUniversität in Hagen

Studentinnen und Studenten der FernUniversität Hagen, die in den letzten Wochen verunsichert auf die Diskussionen um Veränderungen im Fachbereich Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften reagiert haben, können aufatmen: In der "6. Rechtsverordnung zur Sicherung der Aufgaben im Hochschulbereich", die am Freitag den Hochschulen in ihrer endgültigen Fassung zugeleitet wurde, hat sich das Wissenschafts-Ministerium weitgehend den Forderungen der FernUniversität angeschlossen und die Frist zur Einstellung des Magister-Studienangebote bis zum 1. Oktober 2008 verlängert.

Für die Magisterhaupt- und -nebenfachstudiengänge Geschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Philosophie, den Magisterhauptfachstudiengang Soziale Verhaltens-wissenschaft und den Magisternebenfachstudiengang Psychologie können sich demnach Studierende zum Sommersemester 2002 zum letzten Mal einschreiben. Alle bis zum Stichtag immatrikulierte Studierende erhalten die Möglichkeit, ihr Studium innerhalb der Regelstudienzeit zuzüglich zwei Semestern fortzusetzen.

Die FernUniversität begrüßt diese Fristverlängerung auch deshalb, weil sie ihr Gelegenheit gibt, die Entwicklung neuer Bachelor- und Master-Studiengänge im Fachbereich Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften bis zu diesem Zeitpunkt abzuschließen. In Vorbereitung ist ein differenziertes Bachelor- und Master-Angebot entsprechend der Vielfalt der Fächer.

Das Ministerium kommt darüber hinaus dem Wunsch der FernUniversität und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf nach, den gemeinsam betriebenen Staatsexamens-Studiengang Jura aufzuheben. Der Fachbereich Rechtswissenschaft hat als Alternative ein innovatives, an den Bedürfnissen von Wirtschaft und Gesellschaft orientiertes Konzept für ein Studienangebot Bachelor/Master of Law entwickelt und wird nun aufgefordert, einen Antrag auf Einrichtung dieses Studienangebots zu stellen. Die FernUniversität wird mit einem überzeugenden Konzept dafür sorgen, dass die für die Realisierung notwendigen personellen Ressourcen in Hagen auch zur Verfügung bleiben.
uniprotokolle > Nachrichten > Rechtsverordnung: Frist zur Einstellung der Magisterstudiengänge für die FernUniversität verlängert

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/73488/">Rechtsverordnung: Frist zur Einstellung der Magisterstudiengänge für die FernUniversität verlängert </a>