Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Das Trio der Hochschulleitung ist komplett -

07.06.2001 - (idw) Fachhochschule Esslingen, Hochschule für Technik

Prorektoren und Frauenbeauftragte wurden gewählt


von links nach rechts: Rektor Dr.-Ing. Jürgen van der List, Prorektor Lehre Dr.-Ing. Hans Martin Gündner, Prorektor Forschung und Bauangelegenheiten Dr.-Ing. Manfred Stilz Nachdem im April Prof. Dr.-Ing. Jürgen van der List zum Rektor gewählt wurde, hat die Fachhochschule Esslingen - Hochschule für Technik nun die beiden Prorektoren gewählt. Beide Prorektoren wurden vom Rektor und vom Hochschulrat vorgeschlagen.

Ab 1. September wird Prof. Dr.-Ing. Hans Martin Gündner neu in die Hochschulleitung aufgenommen. Prof. Dr.-Ing. Manfred Stilz bleibt weiterhin als Prorektor im Amt. Sie wurden mit sehr großer Mehrheit gewählt. Die Amtszeit beträgt 3 Jahre.

Prof. Dr.-Ing. Gündner ist derzeit Dekan des Fachbereichs Informationstechnik. Seine zukünftigen Schwerpunkte sieht er auf dem Gebiet Organisationsentwicklung und Teamentwicklung sowie im Qualitätsmanagement innerhalb der Hochschule. Als früherer Didaktikbeauftragter der Hochschule setzt er sich für die didaktische Weiterbildung des Lehrkörpers und die Verbesserungen der Struktur der FHTE ein. Am Herzen liegt Prof. Dr. Gündner seine "Nebentätigkeit" als Leiter und Dirigent des FHTE-Hochschulorchesters, in dem er die erste Geige spielt. Er übernimmt das Amt von Prof. Richard Aubele, der jetzige Prorektor für Lehre und internationale Angelegenheiten. Er wird im September in den Ruhestand gehen.

Prof. Dr.-Ing. Stilz ist seit 4 1/2 Jahren als Prorektor für Forschung und Bauangelegenheiten im Amt. Er wird die jetzigen Baumaßnahmen im Hochschulzentrum, am Neubau für den Fachbereich Fahrzeugtechnik auf dem Knäbel-Areal und in Göppingen weiter betreuen und gibt einen Ausblick auf ein neues Projekt der FHTE, die Mensa auf dem Campus der Stadtmitte von Esslingen. Die Baumaßnahmen sollten im Herbst 2002 begonnen werden. In der Forschung wird die FHTE in Zusammenarbeit mit den Fachhochschulen Ulm und Pforzheim ein Zentrum für Angewandte Forschung gründen, dessen Schwerpunkt sich mit dem Thema Energiemanagement in Fahrzeugen mit Fokus auf die Brennstoffzelle beschäftigt.


In der gleichen Senatssitzung wurde anschließend die Frauenbeauftragte gewählt. Sie ist Ansprechpartnerin für Frauenförderpläne und Netzwerkbildung und setzt sich für die Berufung von Frauen an der Hochschule ein. Sie fördert den Kontakt zu und unter den Studentinnen und motiviert Schülerinnen für technische Berufe. Prof. Dr. Stefani Maier wurde zum zweiten Mal zur Frauenbeauftragte gewählt. Ihre Stellvertreterinnen sind Prof. Dr. Renate Lobnig und Prof. Dr. Elke von Seggern.


Weitere Informationen:
Cornelia Mack (Email: presse@fht-esslingen.de, Tel. 0711/397 30 08)


Besuchen Sie uns im Internet:
http://www.fht-esslingen.de/hochschule/aktuell/
uniprotokolle > Nachrichten > Das Trio der Hochschulleitung ist komplett -

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/73740/">Das Trio der Hochschulleitung ist komplett - </a>