Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

"Lebendiges Meer"

12.06.2001 - (idw) Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

Besichtigen Sie die Forschungsschiffe des Alfred-Wegener-Instituts am 16. Juni und lernen Sie die beeindruckende Vielfalt des Lebens im Meer kennen

"Lebendiges Meer" heißt das Motto unter dem am Samstag, 16. Juni, viele interessante Aktionen auf den Forschungsschiffen Polarstern, Heincke und Uthörn stattfinden. Auf den Schiffen, die erstmals gemeinsam zu besichtigen sein werden, lernen Sie die Vielfalt der Meeresbewohner kennen: vom mikroskopisch kleinen Plankton bis zu den bis zu drei Meter großen See-Elefanten. Neben Präparaten und lebendigen Ausstellungsobjekten aus der Nordsee und der Antarktis werden kurze Filme und Dias zu verschiedenen Forschungsthemen gezeigt. Mehr als 90 Forscher stehen den Besuchern persönlich Rede und Antwort.
Forscher erläutern das sogenannte EISENEX-Projekt, eines der wissenschaftlichen Höhepunkte der letzten Antarktisreise der Polarstern anhand zahlreicher Anschauungsobjekte und Poster. Vorträge über dieses Algenblütenexperiment finden um 11.00, 12.00, 13.00, 15.00 und 16.00 Uhr im "Kinoraum" auf Polarstern statt.
Das AWI zeigt auch wissenschaftliches Gerät, das an Bord der Forschungsschiffe eingesetzt wird. Auf der Wetterstation beantworten Klimaforscher gerne Fragen. Bei Bedarf werden Führungen durch den Maschinenraum der Polarstern angeboten.
Der Hauptgewinn der Tombola (jeder Besucher erhält ein Los gratis) ist eine etwa 20-minütige Rundfahrt durch die Kaiserhäfen mit dem Forschungskutter Uthörn. In den Zelten auf der Pier werden nicht nur die Gewinne der Tombola ausgegeben, hier kann man auch Souvenirs erstehen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen verschiedene Verkaufsstände, die Speisen und Getränke anbieten. Die betreute Malecke für Kinder wird von 13.00 bis 17.00 Uhr im Zelt geöffnet sein.
Die Forschungsschiffe liegen am Samstag, 16. Juni, von 10:00 bis 18:00, am Kaiserhafen auf dem Gelände der Lloyd Werft, Brückenstraße 25, in 27568 Bremerhaven.
Ab dem Deutschen Schiffahrtsmuseum, an der Haltestelle des Hafenbusses, fährt von 11.00 bis 17.00 Uhr ein kostenloser Shuttlebus zum Liegeplatz der Schiffe. Der Shuttleservice wird von der BIS eingesetzt.
Anreise über die A 27, Abfahrt Bremerhaven-Mitte
- Richtung Deutsches Schiffahrtsmuseum, am Weserdeich stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.
- oder Richtung Kreuzfahrtterminal / Columbuskaje, am Zollamt in das Freigebiet einbiegen, ca. 3 km bis Lloyd Werft (Nähe AWI-Hafenlager). Es stehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten an der Nordseite der Lloyd Werft zur Verfügung (siehe auch Lageplan unter www.awi-bremerhaven.de).


Bei Veröffentlichung bitten wir um einen Beleg.
Bremerhaven, den 12. Juni 2001
uniprotokolle > Nachrichten > "Lebendiges Meer"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/73994/">"Lebendiges Meer" </a>