Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Achter International MBA der WU gestartet

13.06.2001 - (idw) Wirtschaftsuniversität Wien


Prof. Bodo Schlegelmilch, WU (links) und Robert E. Markland, Universiy of South Carolina, rechts Hoher Besuch an der Wirtschaftsuniversität Wien. Niemand geringerer als Robert E. Markland, Dekan der University of South Carolina war am 11 Juni 2001 bei der IMBA Welcome Reception anwesend, um den von ihm und Univ.Prof. Bodo Schlegelmilch (WU) geleiteten International MBA zu eröffnen. Der 14 Monate dauernde Kaderschmiede für internationale Wirtschaftselite wird je sieben Monate an der WU Wien und der University of South Carolina abgehalten.

Die Teilnehmer, Durchschnittsalter 28 Jahre, kommen aus sieben verschiedenen Ländern und weisen im Schnitt eine Berufserfahrung von sechs Jahren auf. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen und haben vor dem Programm bei Unternehmen wie BMW, Michigan National Bank oder CSC Ploenzke gearbeitet. Jetzt stehen für sie Kurse wie Financial Accounting, Marketing und Economics ins Haus aber auch die sognannten "Soft Skills" wie Communication und Cross Cultural Skills werden von gemeinsam von amerikanischen und WU-Professoren unterrichtet.

Rückfragen richten Sie bitte an:
Univ.Prof. Bodo Schlegelmilch
bodo.schlegelmilch@wu-wien.ac.at
uniprotokolle > Nachrichten > Achter International MBA der WU gestartet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/74034/">Achter International MBA der WU gestartet </a>