Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

MHH-Chor feiert 20-jähriges Bestehen

18.06.2001 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Jubiläumskonzert am 1. Juli 2001 in der Herrenhäuser Kirche

Der Chor der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wird 20 Jahre alt - guter Anlass für ein Jubiläumskonzert. Am Sonntag, den 1. Juli 2001 erklingt ab 18 Uhr in der Herrenhäuser Kirche in Hannover das Oratorium "The Messiah" von Georg Friedrich Händel. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernahm Landtagspräsident Professor Rolf Wernstedt. Karten gibt es für 20 bis 30 Mark bei Laporte oder bei Lehmanns Buchhandlung in der Ladenpassage der MHH. Im Anschluss an das Konzert lädt der Chor zu einem Sektempfang für Freunde, Förderer und Vertreter der Medien.

Ob Medizinstudierende oder Ärzte, Maschinenbauer, Pädagogen oder Krankenschwestern - die berufliche Vielfalt der Sängerinnen und Sänger im MHH-Chor ist groß. Denn jeder, der neben Studium und Beruf Kultur nicht nur erleben, sondern auch mitgestalten will, ist im Chor der Hochschule richtig aufgehoben. Das Ensemble besteht aus rund 50 Mitgliedern und blickt auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück.

1981 von Medizinstudierenden gegründet, machte Mozarts "Krönungsmesse" (1982) den Anfang. Seitdem brachte der MHH-Chor fast in jedem Jahr mindestens ein bedeutendes oratorisches Werk zur Aufführung. Höhepunkte waren Mozarts "Requiem" (1986 und 1995), das "War-Requiem" von Britten (1987), der "Elias" von Mendelssohn (1992), Brahms "Deutsches Requiem" (1993) und die "Carmina Burana" von Orff (1999). Neben diesen Klassikern der Oratorienliteratur setzte sich der Chor immer wieder für bislang weniger beachtete Werke ein wie etwa Szymanowskis "Stabat Mater" (1997) oder Schumanns "Missa Sacra", die 2000 in einer hannoverschen Erstaufführung präsentiert wurde. Ergänzt wird das Repertoire durch diverse kleinere Kantaten, Motetten und A-cappella-Werke, mit denen der Chor auch zur musikalischen Gestaltung akademischer Feierlichkeiten der MHH beiträgt und dadurch seine Verbundenheit mit dem Hochschulleben zum Ausdruck bringt.

Leiter des Hochschul-Chores ist - nach Martin Brauß (1983-1988), Peter Kuhn (1988-1994), Jendrik Springer (1994-1997) und Harald Braun (1997-2000) - seit April 2000 Burkhart Matthias Schürmann. Er studierte Schulmusik und Germanistik in Hannover und arbeitet gegenwärtig an einer musikwissenschaftlichen Promotion. Seine Ausbildung zum Dirigenten erhielt er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Neben dem MHH-Chor leitet er das Vokalensemble Canta Nova, ist Mitarbeiter im Knabenchor Hannover, Dozent in der Chorleiterausbildung des Landesmusikrats Niedersachsen und Dirigent des Jugendsinfonieorchesters Kassel.

Fragen beantwortet gern Jutta Niester, Telefon: (0511) 55 61 64, E-Mail: info@mhh-chor.de
uniprotokolle > Nachrichten > MHH-Chor feiert 20-jähriges Bestehen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/74288/">MHH-Chor feiert 20-jähriges Bestehen </a>