Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Infoveranstaltung: Vertriebsallianzen in Europa

19.06.2001 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Was können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) tun, um auch in Zukunft am Markt zu bestehen? Mit dem Thema "Europäische Vertriebsallianzen: Ein Weg für KMU?" präsentiert die Veranstaltungsreihe Innovationen für die Region eine mögliche Lösung für die Unternehmen.

Bochum, 19.06.2001
Nr. 167


Vertriebsallianzen in Europa
Ein neuer Weg für kleinere Unternehmen?
Veranstaltungsreihe "Innovationen für die Region"


Wie reagieren eigentlich kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) auf den rasanten technologischen Wandel der Arbeitswelt? Was können sie tun, um auch in Zukunft am Markt zu bestehen? Mit dem Thema "Europäische Vertriebsallianzen: Ein Weg für KMU?" präsentiert die Veranstaltungsreihe Innovationen für die Region eine mögliche Lösung für die Unternehmen (25. Juni 2001, ab 14.30 Uhr, im Internationalen Begegnungszentrum IBZ, Beckmannshof, der RUB). Die Veranstalter, die IHK zu Bochum, die rubitec GmbH und der Lehrstuhl für Arbeitssystemplanung und -gestaltung (Institut für Arbeitswissenschaft der RUB), haben u. a. Vertreter aus der Praxis eingeladen, die über ihre erfolgreichen Kooperationen berichten (Programm s. u.).

rubitec hilft Unternehmen

Das mittlere Ruhrgebiet verfügt inzwischen über eine gut funktionierende Forschungs- und Beratungsstruktur, die Unternehmen unterstützt, den technologischen Wandel zu bewältigen. Die Veranstaltungsreihe "Innovationen für die Region" ist ein Beispiel dafür, wie die Hochschule Unternehmen helfen kann. Sie bietet Unternehmern die Möglichkeit, Kontakt zu Wissenschaftlern aufzunehmen und von Beratungsangeboten, etwa der rubitec Gesellschaft für Innovation und Technologie mbH der Ruhr-Universität, zu profitieren.

Programm

14.30 Uhr, Luis Barrantes (Lehrstuhl für Arbeitssystemplanung und -gestaltung, RUB): Vorstellung der Befragungsergebnisse zum Thema Vertriebskoordination in Zusammenarbeit mit dem VDMA. Bewertung der zwischenbetrieblichen internationalen Kooperation.
15.15 Uhr, Pause
15.30 Uhr, Karl-Reiner Müller (COPAPHARM EUROPE, Mainz): Praxisbeispiel COPAPHARM: Koordination der Zusammenarbeit von 8 europäischen mittelständischen Unternehmen.
16.00 Uhr, Dr. Herbert Jochum (August Faller KG, Waldkirch): Erfolgreiche Kooperation zwischen Wettbewerbern im europäischen Markt.
16.30 Uhr, Podiumsdiskussion

Weitere Informationen

Dr. Karl Grosse, rubitec GmbH, Tel. 0234/32-11935, E-Mail: karl.grosse@ruhr-uni-bochum.de
uniprotokolle > Nachrichten > Infoveranstaltung: Vertriebsallianzen in Europa

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/74403/">Infoveranstaltung: Vertriebsallianzen in Europa </a>