Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. November 2017 

Roland Freisler - auch eine deutsche Juristenkarriere

14.10.2002 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Öffentlicher Vortrag am Montag (21.10.) um 12.15 Uhr an der Uni Jena

Jena (14.10.02) Einem historischen Thema, das zugleich ein Stück Jenaer Universitätsgeschichte ist, widmet sich am kommenden Montag (21.10.) ein Vortrag von Prof. Dr. Klaus-Peter Schroeder. Der Wissenschaftler von der Universität Heidelberg, der zugleich Schriftleiter der Ausbildungszeitschrift "Juristische Schulung" des C. H. Beck Verlags München ist, spricht um 12.15 Uhr im Hörsaal 9 des Uni-Campus (Carl-Zeiß-Straße 3, 2. Stock) über "Roland Freisler (1893-1945) - auch eine deutsche Juristenkarriere".

Freisler wurde in Jena promoviert, gehörte zu den Schülern des namhaften Jenaer Zivil- und Wirtschaftsrechtlers Hedemann und mutierte dann in der NS-Zeit zum Vorsitzenden des berüchtigten Volksgerichtshofs.

Zu dieser Veranstaltung lädt die Rechtswissenschaftliche Fakultät die interessierte Öffentlichkeit herzlich ein.
uniprotokolle > Nachrichten > Roland Freisler - auch eine deutsche Juristenkarriere

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7494/">Roland Freisler - auch eine deutsche Juristenkarriere </a>