Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. September 2014 

Neue HRK-Mitgliedshochschulen; Plenarversammlung wählt drei neue Vizepräsidenten

04.07.2001 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Die HRK-Plenarversammlung hat am 3. Juli in Berlin drei neue Vizepräsidenten gewählt:
- Professor Dr. Stefan Hormuth wird Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten und löst in diesem Amt Professor Dr. Werner Schaal ab. Professor Hormuth ist Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen.
- Professor Dr. Achim Mehlhorn, Rektor der Technischen Universität Dresden, übernimmt das Amt für das Ressort Studien- und Prüfungswesen, Schule/Hochschule. Diese Aufgabe wird derzeit von Professor Dr.-Ing. Gerd Zimmermann wahrgenommen.
- Professor Dr. Margret Wintermantel, Präsidentin der Universität des Saarlandes, wurde zur Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs gewählt. Sie ist seit Bestehen der WRK die zweite, seit deren Umbenennung in HRK (1990) die erste Frau im Präsidium. Sie übernimmt das Amt von Professor Dr. Peter Frankenberg, der als neuer Wissenschaftsminister des Landes Baden-Württemberg vorzeitig aus dem HRK-Präsidium ausschied.
Die zweijährigen Amtszeiten der Professoren Hormuth und Mehlhorn beginnen jeweils am 1. August 2001. Frau Professor Wintermantel wurde zunächst für die noch verbleibende Amtszeit von Professor Frankenberg bis zum Juli 2002 gewählt.

Das Plenum nahm außerdem die (private) Universität Witten/Herdecke sowie die Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig als neue Mitglieder auf. Damit gehören der HRK jetzt 258 Hochschulen an.
uniprotokolle > Nachrichten > Neue HRK-Mitgliedshochschulen; Plenarversammlung wählt drei neue Vizepräsidenten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75047/">Neue HRK-Mitgliedshochschulen; Plenarversammlung wählt drei neue Vizepräsidenten </a>