Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. November 2017 

Neuer Weiterbildungsstudiengang startet an der TU Berlin

14.10.2002 - (idw) Technische Universität Berlin

30 Studierende beschäftigen sich mit Real Estate Management / Berliner Standorte am Wasser sind erste Praxisprojekte / Einladung zur Eröffnung

Mit "Real Estate Management" nimmt der erste Weiterbildungsstudiengang der TU Berlin im neuen Semester den Betrieb auf. Er wurde in Zusammenarbeit mit Unternehmern der Immobilienwirtschaft entwickelt und zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus: Als erster Studiengang in Deutschland bietet "Real Estate Management" einen Universitätsabschluss für Projektentwickler und Immobilienökonomen an. Das Angebot richtet sich an alle im Bereich Bauen und Planen Tätigen, die sich für eine nachhaltige Standort-, Projekt- und Stadtentwicklung weiter qualifizieren wollen. "Real Estate Management" wird als Teilzeitstudium berufsbegleitend durchgeführt und führt zu dem Titel "Master of Science". Als Zweitstudium ist er gebührenpflichtig. Pro Semester werden 2.450 Euro verlangt.

Der Studiengang wurde kürzlich von der Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft genehmigt und soll im Laufe des kommenden Jahres die Akkreditierung erhalten. Der erste Durchgang startet mit 30 Studentinnen und Studenten, die am 18. Oktober 2002 in der TU Berlin feierlich begrüßt werden.

Dazu möchten wir Sie herzlich einladen:

Zeit: 18. Oktober 2002, ab 9.30 Uhr
Ort: Sitzungssaal des Akademischen Senats der TU Berlin (H 1035), Hauptgebäude der TU, Straße des 17. Juni, 10623 Berlin

An der Eröffnungsveranstaltung nehmen die Vizepräsidentin der TU Berlin, Prof. Dr. Luciënne Blessing, und der Dekan der Fakultät VII Architektur Umwelt Gesellschaft, Prof. Dr. Rudolf Schäfer teil. Dr. Peer Pasternack, Staatssekretär bei der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, und Dr. Volkmar Strauch, Staatssekretär bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, werden Grußworte sprechen.
Nach der Begrüßung stellen Dozenten der TU Berlin und anderer Hochschulen gemeinsam mit Praktikern das "Herzstück" des Studiengangs vor: Berliner Standorte am Wasser sind Gegenstand des ersten Semesterprojekts. Hierbei werden die Studierenden in kleinen Arbeitsgruppen und unter Anleitung von Wissenschaftlern und Experten aus der Praxis das im Studiengang vermittelte Know-how vertiefen und nach praxisnahen Lösungen suchen.

Weitere Informationen: Nina Specovius, Koordinatorin REAL ESTATE MANAGEMENT, Fakultät VII Architektur Umwelt Gesellschaft, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Tel.: 030/314-79805, Fax: 030/314-21907, Internet: http://www.a.tu-berlin.de/rem,
E-Mail: Nina.Specovius@tu-berlin.de

Eröffnungsveranstaltung

Ort: Sitzungssaal des Akademischen Senats der TU Berlin (H 1035), Hauptgebäude der TU, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Termin: Freitag, 18.10.2002

ERÖFFNUNG UND BEGRÜSSUNG

9.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr. Luciënne Blessing
2. Vizepräsidentin der TU Berlin

Prof. Dr. Rudolf Schäfer
Dekan der Fakultät VII
Staatssekretär Dr. Peer Pasternack
Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur (angefragt)

Staatssekretär Volkmar Strauch
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen

Bernd Heuer
Vorsitzender Agenda 4 e.V.,
Mitglied des Beirats

10.20 Uhr Nachhaltige Stadt-, Standort-
und Projektentwicklung - Herausforderung an Wissen- schaft und Praxis

Dieter Ullsperger, Geschäftsführer
Aurelis Management GmbH, Frankfurt

11.20 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Die Dozenten stellen sich vor

Moderation: Prof. Dr. Rudolf Schäfer

13.00 Uhr Imbiss

EINFÜHRUNG IN DAS STUDIUM

14. 00 Uhr Einführung in das Semester- projekt "Entwicklung von Berliner Wasserlagen"

Moderation: Prof. Dr. B. Kochendörfer

TU Berlin/Drees und Sommer GmbH


Projektthema und Arbeitsweise

Prof. Dr. Eberhard von Einem
Projektkoordinator, FHTW Berlin

14.30 Uhr Waterfront Urban Development
internationale Erfahrungen

Privatdozent Dr. Dirk Schubert
TU Hamburg-Harburg


15.15 Uhr Planwerk Wasserlagen Berlin

Dipl.-Ing. Dietrich Flicke
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Leiter der Abteilung I Stadt- und
Freiraumplanung

17.00 Uhr Ende der Eröffnungsveranstaltung
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Weiterbildungsstudiengang startet an der TU Berlin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/7514/">Neuer Weiterbildungsstudiengang startet an der TU Berlin </a>