Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 15. September 2014 

Förderpreis des VDI an Wismarer Absolventen

06.07.2001 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design


Preisverleihung in Düsseldorf (Herr Rowolth ist der Vierte von links) Der Absolvent des Fachbereiches Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik der Hochschule Wismar, Herr Dipl.-Ing. (FH) Daniel Rowoldt ist kürzlich für seine Diplomarbeit zur Modellierung von Montageprozessen "Simulation of Assembly Operation", für die er bereits mit dem Fregepreis 2000 der Hansestadt Wismar geehrt wurde, mit dem Carl-Eduard-Schulte-Förderpreis des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) ausgezeichnet worden. Die Diplomarbeit ist während eines Teilstudiums an der John-Moores-University Liverpool entstanden. Die Aufgabenstellung hatte die Ford Motors Campany in Liverpool ausgeschrieben. Betreuer der Hochschule Wismar war Prof. Dr.-Ing. Thorsten Pawletta.

Der Carl-Eduard-Schulte-Förderpreis wird seit 1991 alljährlich von der gleichnamigen Stiftung, die 1990 anlässlich des 150-jährigen Gründungsjubiläums des Carl Eduard Schulte GmbH in Velbert ins Leben gerufen wurde, für aktuelle und hervorragende Diplomarbeiten aus der Produktionstechnik und aus verwandten Gebieten vergeben. Der Preis ist mit insgesamt 15 TDM dotiert und wird jeweils an mehrere Preisträger vergeben.

Ein Foto von der Preisverleihung wird zum Herunterladen auf der Internetseite "Pressemitteilungen" der Hochschule bereitgestellt.


Klaus Schimmel
Pressesprecher
uniprotokolle > Nachrichten > Förderpreis des VDI an Wismarer Absolventen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75200/">Förderpreis des VDI an Wismarer Absolventen </a>