Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Individualisierung - Die Last der Freiheit. Sommeruniversität von Hagener Soziologen in Oesterreich

09.07.2001 - (idw) FernUniversität in Hagen

Zunehmende Individualisierung bringt dem Einzelnen in der modernen Gesellschaft zwar mehr Freiheit, stellt ihn andererseits aber auch vor ganz neue Probleme und hat ebenso Folgen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. "Individualisierung - Die Last der Freiheit" ist das Thema einer Sommeruniversität, die der Soziologe Prof. Dr. Uwe Schimank zusammen mit Ute Volkmann M.A. von der FernUniversität Hagen veranstaltet. In Vorträgen, Arbeitsgruppen und Diskussionsrunden wird das Thema unter verschiedenen soziologischen Blickwinkeln beleuchtet werden. Die Sommeruniversität findet vom 22. bis 31. August 2001 im Fernstudienzentrum Steyr/Österreich statt und richtet sich sowohl an Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften als auch an Beschäftigte im Kultur- und Bildungssektor und ist ebenfalls für am Thema Interessente offen. Weitere Informationen: Prof. Dr. Uwe Schimank, Email: uwe.schimank@ fernuni-hagen.de, Lehrgebiet Soziologie II /Handeln und Strukturen FernUniversität Hagen, Feithstraße 140, 58084 Hagen
uniprotokolle > Nachrichten > Individualisierung - Die Last der Freiheit. Sommeruniversität von Hagener Soziologen in Oesterreich

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75264/">Individualisierung - Die Last der Freiheit. Sommeruniversität von Hagener Soziologen in Oesterreich </a>