Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Vom Biodiesel und anderen nachwachsende Rohstoffe

10.07.2001 - (idw) Fachhochschule Hannover

An der Fachhochschule Hannover (FHH) haben jetzt die ersten Studierenden des innovativen Studiengangs Technologie Nachwachsender Rohstoffe im Fachbereich Bioverfahrentechnik ihr Diplom erfolgreich bestanden


Absolventenverabschiedung im Fachbereich Bioverfahrenstechnik der Fachhochschule Hannover (FHH) am 6. Juli 2001 Der Einsatz von Biodiesel als Treibstoff für Kraftwagen hat in den letzten Jahren zugenommen. Dieser Themenkomplex gehört ebenso wie beispielsweise der Einsatz von Membran-Trennverfahren oder die Verarbeitung von naturfaserverstärkten Werkstoffen zu den Fragestellungen, die im Studiengang Technologie Nachwachsender Rohstoffe (TNR) des Fachbereichs Bioverfahrenstechnik der Fachhochschule Hannover (FHH) behandelt werden. Der innovative Studiengang wurde zum Wintersemester 1997/98 eingerichtet und entlässt jetzt die ersten Absolventinnen und Absolventen in den Berufsstart.

Mit seiner Diplomarbeit zum Thema "Bestandsaufnahme der Biodieselverfahren" hat Dipl.-Ing. (FH) Christian Gellert bewiesen, dass die Vermittlung von rohstoff-, prozess- und produktrelevanten Fragestellungen pflanzlicher und tierischer Rohstoffe ihn jetzt zum Einsatz in dem neuen Berufsfeld befähigt. Im Mittelpunkt der Arbeit standen die unterschiedlichen Verfahren zur Herstellung von Biodiesel. Gemeinsam mit Herrn Gellert gehört Dipl.-Ing. (FH) Angela Daps zu den ersten Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs. Frau Daps hat sich in ihrer Diplomarbeit mit dem Einsatz von Membran-Trennverfahren befasst, die es ermöglichen, bei der Abwasserreinigung wertvolle Reststoffe zu retten. Beide Diplomarbeiten wurden in Kooperation mit Betrieben aus der Region Hannover unter Betreuung der Professoren des Fachbereichs Bioverfahrenstechnik der FHH angefertigt.

Der erfolgreiche Abschluss des Studiengangs Technologie Nachwachsender Rohstoffe innerhalb der Regelstudienzeit von acht Semestern beweist, dass das Konzept für den innovativen Studiengang im Fachbereich Bioverfahrenstechnik der Hochschule aufgegangen ist. Das Interesse seitens der Studierenden auf die 25 jeweils zum Wintersemester zur Verfügung stehenden Studienplätze ist steigend. Die Tatsache, dass die "Erstlinge" des Studiengangs TNR bereits einen Vertrag für ihren Job in der Tasche haben, spricht für sich.
uniprotokolle > Nachrichten > Vom Biodiesel und anderen nachwachsende Rohstoffe

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75331/">Vom Biodiesel und anderen nachwachsende Rohstoffe </a>