Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

WISSENSCHAFTS-PRESSEKONFERENZ, Montag, 16.07.2001 um 17.00 Uhr in Bonn: Patente

13.07.2001 - (idw) Wissenschafts-Pressekonferenz e.V.

Hintergrundgespräch der WISSENSCHAFTS-PRESSEKONFERENZ
in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museum Bonn

Thema:
Vom Geistesblitz zum Serienprodukt - Wie bringt man die Idee auf den Markt?

mit:
Prof. Dr. Michael Clausen
Institut für Informatik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Dr.-Ing. Helge B. Cohausz
Cohausz Hannig Dawidowicz & Partner (CHDP) Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Düssel-dorf, München, Berlin, Paris und Nantes

Hartmut Pausewang,
Leiter des Referats 525 "Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft (Transfer), FuV-Gesellschaften, Patente, Existenzgründungen" des Ministeriums für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Günter Reiner,
Ministerialrat, Leiter des Referats 326 "Patente, Ausgründungen, Erfinderförderung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bonn

Thomas Ruppert,
Mitglied des Vorstands der FORISION AG, Bonn

Erfolgreicher Erfinder zu sein ist nicht leicht. An Ideen fehlt es in Deutschland zwar nicht. So sind beispielsweise beim Deutschen Patent- und Markenamt im vergangenen Jahr allein 53 521 Inlandsanmeldungen eingegangen. Doch der Weg von der guten Idee bis hin zum innova-tiven Produkt ist weit und mühsam.
Wo bekommen nun kreative Köpfe Hilfestellung auf dem Weg von der Werkstatt zur Serienproduktion? Wie können Bund und Länder Voraussetzungen schaffen, die es Erfindern leicht machen, Innovationen zu verwerten? Wird genug in die Unterstützung von Erfindern investiert? Und was muß Daniel Düsentrieb ganz konkret beachten, wenn er seinen Geistesblitz an den Mann bringen will?

Aktueller Hinweis: Am 16. und 17. Juli 2001 veranstalten die Hochschulen der Region Aachen/Bonn/Köln/Ahrweiler im Wissenschaftszentrum Bonn die "Bonner Patenttage" (http://patente.zenit.de).

Moderation: Dr. Gerhard Voss

Ort: Deutsches Museum Bonn, 53175 Bonn-Bad Godesberg, Ahrstr. 45
uniprotokolle > Nachrichten > WISSENSCHAFTS-PRESSEKONFERENZ, Montag, 16.07.2001 um 17.00 Uhr in Bonn: Patente

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75463/">WISSENSCHAFTS-PRESSEKONFERENZ, Montag, 16.07.2001 um 17.00 Uhr in Bonn: Patente </a>