Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Fernstudium: Bewerbungsfrist endet am 15. August

16.07.2001 - (idw) Universität Hildesheim

FernUni Hagen bietet flexibles Studium als Weiterqualifizierung für Berufstätige oder diejenigen, die beispielsweise einen Wiedereinstieg in den Beruf planen.

Berufsbegleitend studieren zu können ist der große Vorteil eines Fernstudiums. Es bedeutet, dass man während der Weiterqualifikation keine finanziellen Einbußen hinnehmen muss. Ein entscheidendes Argument zum Beispiel für Familien, in denen ein Studium eines Elternteils sonst große finanzielle Einbußen zur Folge hätte. Die Flexibilität dieser Studienform kommt aber auch denjenigen entgegen, die neben der Kindererziehung den Wiedereinstieg ins Berufsleben mit einem qualifizierten Abschluss vorbereiten. Dann ist noch die Gruppe der Auszubildenden angesprochen, die nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung machen, aber später trotzdem einen Studienabschluss anstreben. Und schließlich gibt es diejenigen Berufstätigen, die gezielt zu einzelnen Bereichen eine Weiterqualifizierung anstreben, um beispielsweise eine Führungsposition zu erhalten.

Prominente Fernstudierende sind Katja Seitzinger, die bereits ihr Studium abgeschlossen hat, und Oliver Bierhoff, der sogar von Italien aus an der FernUniversität Hagen studiert. Fernstudierende legen ihr Pensum pro Semester selbst fest und können zeit- und ortsunabhängig lernen. Gemeinschaftliches Arbeiten und Lernen der Studierenden ist dadurch nicht vollständig ausgeschlossen. Durch den Einsatz der neuen Medien, aber auch durch Kompaktveranstaltungen gibt es schnelle und persönliche Kontakte zu den Kommilitonen und Dozenten. Diese Veranstaltungen organisiert die Universität Hildesheim an den Standorten Hildesheim, Hannover, Göttingen, Helmstedt und Wolfsburg.

Das Studienangebot der FernUni Hagen umfasst zum einen die Bereiche Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Elektrotechnik und Mathematik. Vergeben werden dort Diplom- und teilweise auch als Bachelor-Abschlüsse. Zum anderen gibt es die Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften, die man zurzeit noch mit Magister Artium abschließt. Es werden aber auch hier internationale Grade eingeführt. Ein Fernstudium ist nicht nur denjenigen vorbehalten, die mit dem Abitur die Hochschulreife nachweisen können. Der Einstieg in das Fernstudium ist auch mit einer Einstufungsprüfung machbar. Die FernUniversität Hagen ist eine staatlich anerkannte Gesamthochschule. Eine Einschreibung zum Wintersemester ist in der verlängerten Frist noch bis zum 15.08.01 (mit einer Verwaltungsgebühr von 20,- DM) möglich.

Kontakt: Ulrika Weise info@uni-hildesheim.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fernstudium: Bewerbungsfrist endet am 15. August

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75557/">Fernstudium: Bewerbungsfrist endet am 15. August </a>