Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Konjunkturbericht für die neuen Länder

18.07.2001 - (idw) Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

Das Konjunkturteam Altmark der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) hat im aktuellen Bericht die wirtschaftliche Lage der neuen Länder im 2. Quartal 2001 analysiert und eine Prognose für das 3. Quartal gewagt.

Der Bericht über die Neuen Länder ist insofern fast einmalig, da alle anderen Institutionen über die gesamtdeutsche Entwicklung berichten. Besonders die rapide Talfahrt in der Bauwirtschaft bereitet Sorgen. Im Verarbeitenden Gewerbe schlägt zwar die generelle Abkühlung durch, die Auslandsaufträge liegen aber weiterhin auf hohem Niveau. Die Zahl der Arbeitslosen ändert sich nur unwesentlich, die Inflationsrate hat nach einer schnellen Beschleunigung ihren Zenit überschritten.

Fragen bitte an:
Prof. Dr. Wolfgang Patzig (Standort Stendal)
Tel.: 03931-21 87 48 40
uniprotokolle > Nachrichten > Konjunkturbericht für die neuen Länder

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75649/">Konjunkturbericht für die neuen Länder </a>