Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Ausstattung des Instituts für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik wächst weiter

19.07.2001 - (idw) Technische Universität Clausthal

Seit November 1998 ist Prof. Ziegmann nun an der TU Clausthal. Neben dem Aufbau der Lehre für den neuen Studiengang "Kunststofftechnik" und der gesamten Infrastruktur des neu gegründeten Instituts hat er die maschinelle Ausstattung mit Unterstützung des "Niedersächsischen Vorab" der Volkswagenstiftung aufgebaut.

Das Institut verfügt aufgrund der Unterstützung bereits heute über modernste Spritzgießmaschinen in der Ein- und Mehrkomponententechnik, einen modernen Zweischneckenextruder mit besonderer Einrichtung für Mischgüteuntersuchungen für Forschungszwecke. Darüberhinaus verfügt das Institut über eine eigenentwickelte Diaphragmaanlage zur Verarbeitung von faserverstärkten Thermoplasten. Ausstat-tungen in der mechanischen Prüftechnik, der Thermoanalyse und der Rheologie ver-vollständigen die heutige Ausstattung. Dank der jetzt freigegebenen zweiten Rate können die weiteren geplanten Maschinen investiert werden. Hierbei handelt es sich um eine Wickel-/Tapelegeeinheit, eine große Laborpresse und eine Verarbeitungs-zelle für die sog. RTM (Resin Transfer Moulding)-Technik, die im Bereich der Faser-verbundwerkstoffe in Luftfahrt, Transport-, Automobilindustrie etc. zunehmend Fuß faßt.

Diese erweiterte Ausstattung stärkt die Position des Instituts im wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Forschungsbereich ungemein. Sie bildet die Basis für die Philosophie des Institutsleiters, durch Werkstoff- und Verfahrenskombination zu neuen Strukturlösungen mit integrierten Funktionalitäten zu gelangen.

Erste Forschungsvorhaben und Industrieaufträge zeigen bereits die Bedeutung der grundlagen- und anwendungsbezogenen Forschung auf diesem interessanten und für Niedersachsen so wichtigen Gebiet. Das hochmodern eingerichtete Labor ist für neue Kooperationen natürlich immer offen, wir freuen uns über neue Kontakte und erweiterte Arbeits- und Forschungsgebiete.
Kontaktadresse
Prof. Dr.-Ing. G. Ziegmann
Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik
Agricolastraße 6
39678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323-722090
Fax: 05323-722324
e-mail: ziegmann@puk.tu-clausthal.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ausstattung des Instituts für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik wächst weiter

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75657/">Ausstattung des Instituts für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik wächst weiter </a>