Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Experte für industrielle Bildverarbeitung an die Märkische Fachhochschule in Hagen berufen

26.07.2001 - (idw) Fachhochschule Südwestfalen

Zum Professor für das Lehrgebiet Technische Informatik im Studiengang Angewandte Informatik, Abteilung Hagen der Märkischen Fachhochschule (MFH) ist Dr. Gerhard Neugebauer berufen worden.


Prof. Neugebauer studierte Physik an der Universität Dortmund. An der Universität-Gesamthochschule Essen promovierte er auf dem Gebiet der Computerholografie. Im Anschluss daran wechselte Prof. Neugebauer zur DMT GmbH in Essen, wo er im Bereich der industriellen Bildverarbeitung für Automatisierungsaufgaben sowie für die Prüf- und Messtechnik verantwortlich war. Nach 12 jähriger Tätigkeit als Abteilungsleiter übernahm er 1998 die Leitung der DMT-Bildungszentren in Recklinghausen und Herten.

An der MFH wird sich Prof. Neugebauer schwerpunktmäßig mit der industriellen Bildverarbeitung befassen. Hierzu zählen die berührungslose Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung (100% Kontrolle) sowie der Einsatz der Bildverarbeitung in den Bereichen Steuerung und Logistik, wie z.B. Geldscheinsortierung, Mustererkennung oder Maßkontrolle.
uniprotokolle > Nachrichten > Experte für industrielle Bildverarbeitung an die Märkische Fachhochschule in Hagen berufen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/75880/">Experte für industrielle Bildverarbeitung an die Märkische Fachhochschule in Hagen berufen </a>